NACH OBEN

Aktuelle Forschungsprojekte des Lehrstuhlteams

„Forschungs- und Veranstaltungsprogramm des KKC“

KKC-Junior-Forschungsgruppe „Affektive Sozialität“; KKC-Juniorforschungsgruppe „Bildhermeneutik“; KKC-Fellowships, Doktoranden-Stipendien/Studierendenkolleg (8 Deutschlandstipendien jährlich) sowie Forschungskooperationen u.a. mit der Niels-Bohr-Professur Cultural Psychology in Aalborg (Dänemark), der International Psychoanalytic University zu Berlin (IPU), dem Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt a.M. (SFI).

Laufzeit: 08.2014 – 07.2026

Förderung: Köhler-Stiftung mit 300.000€ jährlich

„Netzwerk Lokale Konflikte und Emotionen in Urbanen Räumen: Transdisziplinäre Konfliktforschung in Wissenschaft-Praxis-Kooperationen“

Teilprojekt „Affektive Sozialität. Die Rolle negativer und positiver Gefühle bei der Entstehung, Eskalation und Bearbeitung von Konflikten“

Laufzeit: 01.2022 – 03.2026

Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung

CERES RUB in Kooperation mit Exzellenzcluster „Religion & Politik“ an der Universität Münster: Forschungskolleg „Regionale Regulierung Religiöser Pluralität im Vergleich“ (RePliV) (Graduiertenkolleg, Nachfolge RePlir, NRWForschungskolleg).

Laufzeit: 01.2021 – 01.2024

Förderung: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

„Herausforderungen gesellschaftlicher Integration gemeinsam verstehen und bearbeiten“

Sozial-/kulturpsychologisches Teilprojekt „Dynamiken der (Selbst-)Ausgrenzung und Demokratievermittlung. Multimodale Untersuchungen im Feld der kommunalen Konfliktberatung“

Laufzeit: 04.2019 – 03.2022

Koordination: Verein zur Förderung der Bildung (VFB) Salzwedel e.V.

Förderung: Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der EU sowie die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen

Kulturelle Transformationen und Adaptationen psychologischen Wissens durch Eltern in der Türkei. Eine qualitative Studie

Leitung: Dr. Anna Sieben

Laufzeit: 15.10.2019 - 14.10.2022

Förderung: DFG

Link zum Forschungsprojekt

Croma. Crowd-Management in Verkehrsinfrastrukturen

Teilvorhaben: Sozialpsychologische Aspekte des Crowd-Management

Leitung: Dr. Anna Sieben Laufzeit: 1.8.2018 - 31.7.2021

Förderung: BMBF

Link zum Forschungsprojekt

"Kulturpsychologie in pragmatischer Hinsicht“ (Buchprojekt)

Leitung: Prof. Dr. Jürgen Straub

Förderung: Stiftung Mercator (MERCUR Fellowship)

Laufzeit: 2010 (6 Monate)

Vorgesehener Projektabschluss: offen

Publikationen:

  • Straub, Jürgen (2020). Action, Interpretation, Critique. Theoretical and Methodological Foundations of Cultural Psychology (Übersetzung von “Handlung, Interpretation, Kritik. Grundzüge einer textwissenschaftlichen Handlungs- und Kulturpsychologie”, erschienen bei de Gruyter 1999, mit einer neuen Einleitung zur englischen Ausgabe). Bochum: Westdeutscher Universitätsverlag.
Ausgewählte Schriften von Jürgen Straub (Buchprojekte)

Leitung: Prof. Dr. Jürgen Straub

Förderung: Köhler-Stiftung, Dr. Lotte Köhler

Laufzeit: 2016-2025

Vorgesehener Projektabschluss: 2024


Publikationen:

  • Straub, Jürgen (2022). Musik, Politik, Psychotherapie und das Heilige. Exemplarische Studien und zeitdiagnostische Analysen. Schriften zu einer handlungstheoretischen Kulturpsychologie. Gießen: Psychosozial-Verlag (in Vorbereitung).
  • Straub, Jürgen (2022). Wegbereiter, Verwandte und Repräsentanten der Kulturpsychologie. Von Wilhelm Dilthey zu Ernst Boesch, Jerome Bruner & Co. Schriften zu einer handlungstheoretischen Kulturpsychologie. Gießen: Psychosozial-Verlag (in Vorbereitung).
  • Straub, Jürgen (2021). Verstehendes Erklären. Methodologie und Methodik einer relationalen Hermeneutik. Schriften zu einer handlungstheoretischen Kulturpsychologie. Gießen: Psychosozial-Verlag. (Link)
  • Straub, Jürgen (2021). Psychologie als interpretative Sozial- und Kulturwissenschaft. Menschenbild, Wissenschaftsverständnis und theoretische Programmatik. Gießen: Psychosozial-Verlag (2 Teilbände). Gießen: Psychosozial-Verlag. (Link)
  • Straub, Jürgen (2019). Das optimierte Selbst. Kompetenzimperative und Steigerungstechnologien in der Optimierungsgesellschaft. Gießen: Psychosozial. (Link)
  • Straub, Jürgen (2019). Das erzählte Selbst. Konturen einer interdisziplinären Theorie narrativer Identität. Teilband I: Historische und aktuelle Sondierungen. Ausgewählte Schriften. Gießen: Psychosozial. (Link)
  • Straub, Jürgen (2019). Das erzählte Selbst. Konturen einer interdisziplinären Theorie narrativer Identität. Teilband II: Begriffsanalysen und pragma-semantische Verortungen der Identität. Ausgewählte Schriften. Gießen: Psychosozial. (Link)
  • Straub, Jürgen (2019). Das erzählte Selbst. Konturen einer interdisziplinären Theorie narrativer Identität. Teilband III: Zeitdiagnostische Klärungen und Korrekturen postmoderner Kritik. Ausgewählte Schriften. Gießen: Psychosozial. (Link)
Herausgabe der Gesammelten Schriften von Hans Kilian

Leitung: Prof. Dr. Jürgen Straub & Dr. Pradeep Chakkarath

Förderung: Köhler-Stiftung

Laufzeit: 2010 – 2025

Publikationen:

  • Straub, Jürgen, Plontke, Sandra & Goldkuhle, Bjarne (Hrsg.) (2020). Hans Kilian, Politische Psychologie und Politische Bildung. Gesammelte Schriften Band 7. Mit einer Einführung der Herausgeber*innen. Gießen: Psychosozial-Verlag. (Link)
  • Straub, Jürgen & Plontke, Sandra (Hrsg.) (2020). Hans Kilian, Soziologische, sozialpsychologische und zeitdiagnostische Schriften. Gesammelte Schriften Band 5. Mit einer Einführung der Herausgeber*innen. Gießen: Psychosozial-Verlag. (Link)
  • Straub, Jürgen & Chakkarath, Pradeep (Hrsg.) (2017). Hans Kilian, Das enteignete Bewusstsein. Zur dialektischen Sozialpsychologie. Gesammelte Schriften Band 2. Mit einer Einführung der Herausgeber. Gießen: Psychosozial. (Link)
  • Straub, Jürgen & Schellhöh, Jennifer (Hrsg.) (2014). Hans Kilian, Psychoanalyse, Psychohistorie und integrative Anthropologie. Gesammelte Schriften Band 4. Gießen: Psychosozial. (Link)
  • Köhler, Lotte, Reulecke, Jürgen & Straub, Jürgen (Hrsg.) (2011). Kulturelle Evolution und Bewusstseinswandel. Hans Kilians historische Psychologie und integrative Anthropologie. Gießen: Psychosozial-Verlag. (Link)
Herausgabe Ausgewählter Schriften von Ernst Boesch (und flankierende Buchprojekte zum Werk Boeschs)

Leitung: Prof. Dr. Jürgen Straub & Dr. Pradeep Chakkarath

Förderung: privat (Familie Boesch)

Laufzeit: 2015 – 2025

Publikationen:

  • Boesch, Ernst E. (2021). Musik, Sprache und die Sehnsucht nach dem Paradies. Ausgewählte Schriften zur Handlungs- und Kulturpsychologie. Herausgegeben und eingeleitet von Jürgen Straub. Gießen: Psychosozial-Verlag. (Link)
  • Straub, Jürgen, Chakkarath, Pradeep & Salzmann, Sebastian (Hrsg.) (2020). Psychologie der Polyvalenz. Ernst E. Boeschs symbolische Handlungstheorie und Kulturpsychologie in der Diskussion. (Reihe Kultur – Gesellschaft – Psyche. Sozial- und kulturwissenschaftliche Studien, Band 13, hrsg. von Katja Sabisch, Anna Sieben & Jürgen Straub). Bochum: Westdeutscher Universitätsverlag.
Konturen einer interdisziplinären Kulturpsychologie (Publikationen u.a. aus den „Hans-Kilian-Vorlesungen für sozial- und kulturwissenschaftliche Psychologie und integrative Anthropologie“)

Leitung: Dr. Pradeep Chakkarath & Prof. Dr. Jürgen Straub

Förderung: Köhler-Stiftung

Laufzeit: 2015 – 2025

Publikation:

  • Straub, Jürgen, Chakkarath, Pradeep & Rebane, Gala (Hrsg.) (2019). Kulturpsychologie in interdisziplinärer Perspektive. Hans-Kilian-Vorlesungen zur sozial- und kulturwissenschaftlichen Psychologie und integrativen Anthropologie. Gießen: Psychosozial. (Link)
Optimierungen und Normierungen des Humanen (Konferenzen und Kooperationen im Kilian-Köhler-Centrum für sozial- und kulturwissenschaftliche Psychologie und historische Anthropologie)

Leitung: Prof. Dr. Jürgen Straub, teilweise in Kooperation mit Dr. Alexandre Métraux, Dr. Anna Sieben, Prof. Dr. Katja Sabisch

Förderung: Köhler-Stiftung

Laufzeit: 2010 – 2025

Publikationen:

  • Straub, Jürgen (2020). Vom Prothesengott zur Psycho-Prothese. Über Psychotherapie und Selbstoptimierung. Gießen: Psychosozial-Verlag. (Link)
  • Straub, Jürgen & Métraux, Alexandre (Hrsg.) (2017, 2018). Prothetische Transformationen des Menschen: Ersatz, Ergänzung, Erweiterung, Ersetzung. (Reihe: Kultur – Gesellschaft – Psyche. Sozial- und kulturwissenschaftliche Studien, Hrsg. von Katja Sabisch, Estrid Sørensen & Jürgen Straub, Band 10). Bochum: Westdeutscher Universitätsverlag (2. erw. Aufl. 2018).
  • Straub, Jürgen (Hrsg.) (2012). Der sich selbst verwirklichende Mensch. Über den Humanismus der Humanistischen Psychologie. Bielefeld: transcript. (Link)
  • Sieben, Anna, Sabisch-Fechtelpeter, Katja & Straub, Jürgen (Hrsg.) (2012). Menschen machen. Die hellen und dunklen Seiten humanwissenschaftlicher Optimierungsprogramme. Bielefeld: transcript. (Link)

Abgeschlossene Projekte (Auswahl)

Kulturelle Räume psychologischen Wissens. Eltern-Kind-Beziehungen aus der Perspektive deutscher und türkischer Eltern

Leitung: Dr. Anna Sieben

Förderung durch: Mercator Research Center Ruhr

Laufzeit: 1.2.17 - 31.7.18

„Psychologische und Psychoanalytische Religionskritik“ (Buchprojekt)

Leitung: Prof. Dr. Jürgen Straub

Förderung: Alexander von Humbold Stiftung (Distinguished Robert Bellah-Fellowship am Max Weber-Kolleg für sozial- und kulturwissenschaftliche Studien zu Erfurt, 12 Monate)

Laufzeit: Oktober 2017 - September 2018

Vorgesehener Projektabschluss: 2021

Publikation:

  • Psychologische und psychoanalytische Religionskritik. Bilanz und Perspektive.
Maßnahmefeld INTENSIV UND INTERDISZIPLINÄR FORSCHEN, diverse Lehrforschungsprojekte, Summer Schools etc. im Rahmen eines Projektes des Rektorats der RUB: inSTUDIES plus

Leitung: Prof. Dr. Jürgen Straub

Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Laufzeit: 2016 - 2020

Vorgesehener Projektabschluss: 2021

Publikation:

  • Straub, Jürgen, Plontke, Sandra, Ruppel, Paul Sebastian, Frey, Birgit, Mehrabi, Flora & Ricken, Judith (Hrsg.) (2020). Forschendes Lernen an Universitäten. Prinzipien, Methoden, Best-Practices an der Ruhr-Universität Bochum Wiesbaden: Springer VS. (Link)
Humanismus in der Epoche der Globalisierung – Ein interkultureller Dialog über Menschheit, Kultur und Werte

Leitung: Prof. Dr. Jörn Rüsen; Stellvertreter: Prof. Dr. Jürgen Straub

Förderung: Stiftung Mercator, Kulturwissenschaftliches Institut Essen

Laufzeit: 20005 – 2009

Publikationen:

  • Rüsen, Jörn (2009): Humanismus und (k)ein Ende. Abschlussbericht: Link
  • Buchreihe „Humanismus-Projekt“, hrsg. von Jörn Rüsen, Chuan-chieh Huang, Oliver Kotzlarek & Jürgen Straub (seit 2008). Interkultureller Humanismus/Being Human: Caught in the Web of Cultures. Humanism in the Age of Globalization. Bielefeld: transcript (bislang ca. 25 Bände, siehe Verlags-Website und o.g. Broschüre/Abschlussbericht).
  • Straub, Jürgen & Gieselmann, Martin (Hrsg.) (2012). Humanismus in der Diskussion. Rekonstruktionen, Revisionen und Reinventionen eines Programms. Bielefeld: transcript. (Link)
  • Straub, Jürgen (Hrsg.) (2012). Der sich selbst verwirklichende Mensch. Über den Humanismus der Humanistischen Psychologie. Bielefeld: transcript. (Link)
Lebensformen im Widerstreit (KWI-Studiengruppe)

Leitung: Prof. Dr. Burkhard Liebsch, Prof. Dr. Jürgen Straub (Studiengruppenleitung, Vorstand KWI)

Förderung: Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)

Fellowship 24 Monate

Laufzeit: 1999 – 2002

Publikationen:

  • Liebsch, Burkhard & Straub, Jürgen (Hrsg.) (2003). Lebensformen im Widerstreit. Integrations- und Identitätskonflikte in modernen Gesellschaften. Frankfurt a. M., New York: Campus.
  • Straub, Jürgen & Renn, Joachim (Hrsg.) (2002). Transitorische Identität. Der Prozesscharakter des modernen Selbst. Frankfurt a. M., New York: Campus. (Link)
  • Renn, Joachim, Straub, Jürgen & Shimada, Shimada (Hrsg.) (2002). Übersetzung als Medium des Kulturverstehens und sozialer Integration. Frankfurt a.M., New York: Campus. (Link)
Handbuch der Kulturwissenschaften (Buchprojekt)

Leitung: Prof. Dr. Friedrich Jäger, Prof. Dr. Burkhard Liebsch, Prof. Dr. Jörn Rüsen, Prof. Dr. Jürgen Straub

Förderung: Kulturwissenschaftliches Institut Essen

Laufzeit: 2002 – 2004

Publikationen:

  • Jäger, Friedrich & Straub, Jürgen (Hrsg.) (2004, 2011). Handbuch der Kulturwissenschaften. Band 2: Paradigmen und Disziplinen. Stuttgart: Metzler (Sonderausgabe 2011). (Link)
  • (Band 1 hrsg. von Jäger & Liebsch, Jäger & Rüsen) (Link)
Psychologie des Geschichtsbewusstseins

Leitung: Prof. Dr. Jürgen Straub, im Rahmen der von Prof. Dr. Jörn Rüsen geleiteten interdisziplinären ZiF-Forschungsgruppe Historische Sinnbildung

Förderung: Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld (ZiF), Fellowship 12 Monate

Laufzeit: 1994-1995

Publikationen:

  • Straub, Jürgen & Rüsen, Jörn (Hrsg.) (2010, 2011). Dark Traces of the Past: Psychoanalysis and Historical Thinking. New York, Oxford: Berghan Books (Paperback 2011) (revidierte und erheblich erweiterte englische Ausgabe von Die dunkle Spur der Vergangenheit). (Link)
  • Straub, Jürgen (Hrsg.) (2005, 2006). Narration, Identity and Historical Consciousness. The Psychological Construction of Time and History. New York, Oxford: Berghan Books (Paperback 2006) (engl. Ausgabe von Erzählung, Identität und historisches Bewusstsein). (Link)
  • Straub, Jürgen & Rüsen, Jörn (Hrsg.) (1998). Die dunkle Spur der Vergangenheit. Psychoanalytische Zugänge zum kulturellen Gedächtnis. Frankfurt a. M.: Suhrkamp (unveränderte weitere Auflagen). (Link)
  • Straub, Jürgen (Hrsg.) (1998). Erzählung, Identität und historisches Bewußtsein. Die psychologische Konstruktion von Zeit und Geschichte. Frankfurt a. M.: Suhrkamp (unveränderte weitere Auflagen). (Link)
Mercator Research Group 2 (MRG 2): Räume anthropologischen Wissens: Produktion und Transfer

Antragsteller_innen, „Mentor_innen“: Profes. Rudolph Behrens, Helmut Pulte, Astrid Deuber-Mankowsky, Irmgard Müller, Jürgen Straub, Carsten Zelle

Leitung: Profes. Christina Brandt, Estrid Sørensen, Anna Tuschling, Yvonne Wübben

Förderung: Stiftung Mercator, Ruhr-Universität Bochum

Laufzeit: 2010 – 2016

Publikationen u.a.:
siehe Website der MRG2