Dr. Margit Fauser

Dr. Margit Fauser

 

Meine Sprechstunde findet Dienstags von 16:00 bis 17:00 Uhr statt bitte tragen Sie sich vorab in die Liste am Sekretariat ein!

Raum: GB 04/42
Tel.: 0234-32-25429
E-Mail: margit.fauser@rub.de

 

 

Profil

Ich vertrete aktuell den Lehrstuhl für Soziologie/ Organisation, Migration und Mitbestimmung an der Ruhr-Universität Bochum. Davor war ich Akademische Oberrätin an der Fakultät für Soziologie an der Universität Bielefeld und Mitglied der Arbeitsgruppe Transnationalisierung, Migration und Entwicklung.
Meine Forschung befasst sich mit den Feldern Migration, Mobilität und transnationale Bindungen und den damit zusammenhängenden Implikationen für Inklusions- und Exklusionsprozesse, für das Konzept der Bürgerschaft (citizenship) und für soziale und Arbeitsrechte. Mein Interesse gilt der Regulierung und Governance transnationaler Mobilitäten und den Praktiken und Kämpfen, die hierauf reagieren, sie herausfordern, unterstützen oder zu verhindern suchen. Meine Forschung ist geleitet durch ein Interesse an urbanen und räumlichen Dynamiken und Transformationen sowie der Produktion und Reproduktion sozialer Ungleichheiten und Hierarchien zwischen Menschen und Orten.

 

 

Forschung

Mein Interesse an transnationaler Mobilität und an Zugehörigkeit und Exklusion spiegelt sich in einem weiten Spektrum meiner Forschungsaktivitäten wider. Aktuell verfolge ich in meiner Forschung folgende Themenbereiche:

  • Migration, Bürgerschaft und Grenzen
  • Transnationale Vernetzung: Entwicklung, sozialer Wandel und Reproduktion von Ungleichheiten
  • Mobilität und Arbeit in einer globalisierten Welt

Der erste Strang meiner Forschung geht aus meiner Untersuchung der Akkommodationsprozesse von Migrantenorganisationen in europäischen Städten und der Rolle multipler Governance Arrangement auf verschiedenen Ebenen hervor. Diese Arbeit wurde als Monographie mit dem Titel Migrants and Cities (Routledge 2012) veröffentlicht. In den letzten Jahren habe ich diese Perspektive vor allem entlang der Konzepte urbaner und transnationaler Bürgerschaft und deren Wechselwirkung weiterentwickelt. So geht meine aktuelle Forschung den Lifestyle-Mobilitäten privilegierter Emigrant_innen nach und stellt so einen Beitrag zur Rekonfiguration von Bürgerschaft im Kontext ungleicher Geographien dar. Darüber hinaus führe ich mein Interesse am Konzept der Bürgerschaft und Fragen der Inklusion weiter in meiner Auseinandersetzung mit den häufig vernachlässigten Aspekten der (urbanen) Exklusion und der neuen Rolle der Städte in der Grenzkontrolle. Zu den aktuellen Aktivitäten und Publikationen gehören

  • Fauser, Margit 2016, A view on the reverse map of migration between Germany and Turkey, Turkish Review 6,3, 2016, Special Issue “The Age of Migration”, 116-124
  • Workshop “Migrationen und Grenzprozesse. Politiken und Praktiken von Zugehörigkeit und Exklusion vom 19. bis ins 21. Jahrhundert“, 29.01.2016, Bielefeld University

In meiner zweiten Forschungslinie untersuche ich die Zusammenhänge zwischen Migration und transnationalen Praktiken und deren Auswirkungen auf Orte der Ein- und Auswanderung und die sozialen und territorialen Räume dazwischen. Ein Teil dieses Interesses resultiert aus meiner Beteiligung am Projekt „Transnationalisierung und Ungleichheiten“ innerhalb des Sonderforschungsbereichs 882. Darüber hinaus bin ich assoziiertes Mitglied des Forschungsteams im Projekt „Recasting Migrants‘ Voices. Local Perspectives on Migration, Development, and Social Change in Romania“ an der Babes-Bolyai Universität in Cluj. Außerdem bin ich Mitglied eines TransnationalMobilities&Development-Netzwerks, in dem ich meinem Interesse an der Entstehung neuer transurbaner Zusammenhänge nachgehe. Diese Thematik wurde in einem Special Issue von Population, Space and Place (22, 2016) Transnational dynamics, social inequalities and the transformation of locality, gemeinsam herausgegeben mit Gery Nijenhuis (Universität Utrecht) ausgearbeitet.
Zu den aktuellen Aktivitäten und Publikationen gehören

Das dritte Themenfeld meiner Forschung befasst sich mit Mobilität und Arbeit, insbesondere mit Aktivismus im Bereich von Arbeitsrechten durch Gewerkschaften, sozialen Bewegungen, migrantische Organisationen und Protestmobilisierung. Dies steht in Zusammenhang mit meinem Interesse an Bürgerschaft und Partizipation, ebenso wie an Raum, Flows und Orten. Hier interessieren mich insbesondere die Herausforderungen grenzübergreifender Arbeitsmobilität, die oft besonders prekäre Situationen betreffen an der Schnittstelle von Herkunft, Aufenthaltsstatus, Qualifikation, Ethnizität und Geschlecht. Aktuell beginne ich ein neues studentisches Projekt in diesem Themenfeld „Transnationale Arbeitsmobilität und -rechte in Europa“ als ersten Schritt für eine neue Forschung in diesem Feld.

 

 

Publikationen

Publikationsliste (pdf)
Eine Übersicht über meine Publikationen findet sich auch auf meiner academia.edu und Researchgate Seiten, wo einige davon auch zum download zur Verfügung stehen.

 

Ausgewählte Publikationen

Fauser, Margit, 2017, Mixed-method and multi-sited: challenges for migration research from a transnational perspective, Journal of Mixed Methods Research, DOI: 10.1177/1558689817702752(online first)

Ette, Andreas und Margit Fauser, 2017, Migration und Flucht nach Deutschland. Heterogenisierung und neue Ungleichheiten in der Einwanderungsgesellschaft", Geographische Rundschau, Heft 03, 4-11.

Fauser, Margit and Gery Nijenhuis (guest editors), 2016, Transnational dynamics, changing inequalities and the transformation of locality, Special Issue of Population, Space and Place, 22, 4

Fauser, Margit, Elisabeth Liebau, Sven Voigtländer, Hidayet Tuncer, Thomas Faist and Oliver Razum, 2015, Measuring transnationality of immigrants in Germany: Prevalence and relationship with social inequalities, Ethnic and Racial Studies, Volume 38, Issue 9, 1479-1519, DOI: 10.1080/01419870.2015.1005639
Fauser, Margit, 2014, Co-development as transnational governance: An analysis of the engagement of local authorities and migrant organizations in Madrid, Journal of Ethnic and Racial Studies, Volume 40, Issue 7, 1060-1078, DOI: 10.1080/1369183X.2013.830889
Faist, Thomas, Margit Fauser and Eveline Reisenauer, 2013, Transnational Migration, New York, Oxford: Polity Press [in German, 2014, Beltz Juventa and Swedish, 2014, Stundentlitteratur]
Fauser, Margit, 2012, Migrants and Cities. The accommodation of migrant organizations in Europe, London: Routledge

 

 

 

Lehre

Lehrveranstaltung SoSe 2017
Lehrveranstaltung WS 2016/17
Spring School „Current Migration and Refugee Dynamics“