NACH OBEN


Lupe
© Logo: CC BY-NC-SA 3.0 Mathias Brinkmeyer

Die Gleichstellungsbeauftragten der Fakultät für Sozialwissenschaft

Die Gleichstellungsbeauftragten an der Fakultät für Sozialwissenschaft sind die Stellvertreter*innen der zentralen Gleichstellungsbeauftragten der RUB. Sie vertreten die Interessen von Frauen und TIN (Trans-, Inter-, Nichtbinäre Personen) der jeweiligen Statusgruppen. Das heißt der Studierenden, der Mitarbeiter*innen aus Technik und Verwaltung (MTV), der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen und der Professor*innen.
Die Gleichstellungsbeauftragten wirken bei Angelegenheiten, die die Gleichstellung aller Geschlechter betreffen, mit. Gleichzeitig sind sie auch bei jeglichen anderen Diskriminierungsformen für Euch ansprechbar.
Beispielsweise nehmen sie an Sitzungen, Gremien und Berufungsverfahren der Fakultät als beratendes Mitglied teil. Zudem wird die Umsetzung des Gleichstellungsplans an der Fakultät von den Gleichstellungsbeauftragten begleitet und kontrolliert.
Ebenfalls werden Veranstaltungen von der Gleichstellung organisiert. Themen sind zum Beispiel:

  • die gefühlte Sicherheit auf dem Campus
  • Redeverhalten in Seminaren
  • die Anwendung geschlechterinklusiver Sprache
  • Sensibilisierung für Sexismus und andere Diskriminierungsformen

Bei Anregungen und Fragen freuen wir uns über Eure und Ihre Rückmeldung unter gleichstellung-sowi@rub.de.

Wofür steht die Gleichstellung Sozialwissenschaft?

  • Wir definieren unsere Arbeit als intersektional und inklusiv.
  • Wir setzen uns für Chancengerechtigkeit an unserer Fakultät ein.
  • Wir versuchen sowohl auf struktureller, als auch auf individueller Ebene geeignete Lösungen für Gleichstellungsthemen zu finden.

Womit kann ich mich an die Gleichstellungsbeauftragten
wenden?

  • Bei (sexueller) Diskriminierung am Arbeits- und Studienplatz an unserer Fakultät.
  • Bei Fragen und Problemen zur Vereinbarkeit von Schwangerschaft und Elternschaft mit dem Studium oder dem Arbeitsplatz.
  • Bei Fragen, Wünschen und Anregungen zu Gleichstellungsthemen.

Eine Kontaktaufnahme zu der jeweiligen Vertreterin* der Stausgruppe ist per Mail möglich. Weitere Beratungen und Vorgehen können dann individuell abgestimmt werden. Natürlich gehen wir vertraulich mit sensiblen Anliegen um.

Aktuelles & Veranstaltungen

Hier finden sich aktuelle Veranstaltungshinweise und Informationen:

  • Sprechstundenzeiten in der Vorlesungsfreien Zeit:
    In der vorlesungsfreien Zeit wird die Sprechstunde der studentischen Gleichstellungsbeauftragten nach Vereinbarung unter gleichstellung-sowi@rub.de angeboten.
  • Neue Sprechstundenzeiten:
    Als studentische Gleichstellungsbeauftragte bietet Mattea Mentges jeden Mittwoch von 10-12 Uhr eine Sprechstunde in GD E03/135 oder über Zoom an. In Präsenz gilt die Maskenpflicht.
    Zoom-Zugangsdaten:
    https://ruhr-uni-bochum.zoom.us/j/9707201861?pwd=Yk4rSXVIZTJnUUFvM0FHcWdRZm5Ddz09
    Meeting-ID: 970 720 1861
    Passwort: 265447
  • Moodle Kurs zur Nutzung genderinklusiver Sprache im Hochschulkontext:
    Name | "Richtig gendern - Geschlechtergerechte Sprache im Hochschulkontext (SoSe2021)"
    Passwort | gendern2021
    Hier finden sich die Aufnahmen/ Folien zu den bereits stattgefundenen Vorträgen!

Kontakt

Gleichstellungsbeauftragte
der Fakultät für
Sozialwissenschaft

Dr. Helena Hartlieb
E-Mail: helena.hartlieb@rub.de
Raum: GD E1/165
Tel.: 0234 32 - 22990
Sprechstunde: n.V.

Vertreterin für Studierende

Mattea Mentges
E-Mail: gleichstellung-sowi@rub.de
Raum: GD E03/135
Sprechstunde: n.V.

Vertreterin für Wissenschaftlich Beschäftigte

Maximiliane Brand
E-Mail: maximiliane.brand@rub.de
Raum: GD E1/337
Tel.: 0234 32 - 26646
Sprechstunde n.V.

Vertreterin für MTV-Mitarbeitende

Susanne Axt-Sokolowski
E-Mail: susanne.axt-sokolowski@rub.de
Raum: GD E1/317
Tel.: 0234 32 - 28429

Die Zielvereinbarungen zur Gleichstellung, werden regelmäßig zwischen dem Rektorat und der Fakultät abgeschlossen und definieren die Gleichstellungsziele der Fakultät.

Zu den Zielvereinbarungen zur Gleichstellung Sowi 2020

Der "Rahmenplan Gleichstellung der RUB" legt die Grundsätze und übergeordneten Gleichstellungsziele der RUB fest, welche für alle Mitglieder und Angehörige der Uni gelten.

Zum Rahmenplan Gleichstellung 2020-2024

Die studentische Gleichstellungsbeauftragte hat gemeinsam mit dem studentischen Gleichstellungsteam der Fakultät für Philologie eine Info-Mailingliste für interessierte Studierende erstellt um Informationen und Veranstaltungen zum Thema Gleichstellung zu teilen. Studierende können sich mit ihrer RUB-Mail-Adresse eintragen.

Zur Mailingliste

Weiterführende Links