NACH OBEN

Veranstaltungskalender


The Summer School introduces students to the often-separated debates on financial, social, and non-material ("intangible") remittances. From various disciplinary perspectives, participants will explore the ambivalent impact of remittances between supporting families and communities, local development and the (re)production of social inequalities. Interdisciplinary teams will create short podcasts on key aspects of remittances.

Den Aushang finden Sie hier

 

 

Nach den Ergebnissen der Europawahl 2024, aktueller denn je:
Angesichts der aktuellen Transformationsprozesse in Wirtschaft, Ökologie und Arbeit, welche die gesellschaftlichen Institutionen sowie gemeinsam geteilte Wertevorstellungen einer sozialen Demokratie zu tiefst herausfordern,
hat das Netzwerk der Arbeits- und Gewerkschaftsforschung an den Universitäten der Ruhr in Kooperation mit der IG Metall, der Akademie für Mitbestimmung der RUB und dem DGB-Bildungswerk Bund die öffentliche Veranstaltungsreihe „Arbeit und Demokratie“ organisiert.

Die Abschlussveranstaltung mit dem Vortrag „Demokratie ist langsam, KI dagegen rasant schnell“ inkl. einer Podiumsdiskussion
findet am 25. Juni ab 17.15 Uhr hybrid im O-Werk statt und ist für alle Interessierten kostenlos zugänglich, um Anmeldung wird gebeten.

Gemeinsam mit Expert*innen der Arbeits- und Gewerkschaftsforschung wollen wir mit einer breiten Öffentlichkeit über den engen Zusammenhang von Arbeit, Mitbestimmung und gesellschaftlicher Anerkennung ins Gespräch kommen. Erwerbsarbeit ist nicht nur das Mittel zur materiellen Existenzsicherung und gesellschaftlicher Teilhabe, sondern auch die zentrale soziale Institution, in der die Anerkennung unterschiedlicher Interessenlagen und kooperative Formen der Konfliktaustragung erlernt und praktiziert werden. Eine Arbeitswelt, die auf gegenseitiger Anerkennung und Solidarität basiert, fördert die demokratische Entwicklung einer Gesellschaft.

Link zur Anmeldeseite

Link zur Veranstaltungsseite

Referent: Prof. Dr. Manuel Souto-Otero (Cardiff University)

Thema: The rise of the digital labour market: characteristics and implications for the study of education, opportunity and work

Das Kolloquium findet am Mittwoch, den 19.06.2024 um 16 Uhr c.t. statt.

Für die Online-Teilnahme wenden Sie sich zwecks Zugangsdaten bitte an dekanat-sowi@rub.de

 

Den Aushang finden Sie hier

 

Die 11. Runde der RUSTlab Lectures wird dieser Woche Mittwoch 24. April 14 Uhr mit einem Vortrag von Dr. Ronja Trischler der TU-Dortmund zum Thema "Replace or Repair? Moderating Online Advice on How to Take Care of Broken Things" eingeleitet.

Nach dem Vortrag gibt es um 16:15 Uhr eine Vorstellung von Dr. Fabian Pittroffs neue Buch "Die private und die verteilte Person: Studien zu Personalisierung und Privatheit in Zeiten der Digitalisierung" - mit Tank und Snacks

Das ganze findet in unseren neuen Räumlichkeiten in MB4/165 statt - und auch online (s.u.)

Die Veranstaltungen können selbstverständlich getrennt besucht werden. Alle sind herzlich eingeladen!


Weitere Infos zu Lecture Series:
This term's guiding theme is: "Replacement"
Replacements are not mere substitutions. They remind us that data, knowledge, technologies, sites, objects, and people have lives and entanglements beyond their present conditions. Whichever places they arrive into, something else was there earlier, and something else will take the places where they once were. The theme of replacements extends beyond mere material substitutions or physical relocation but refers to the renegotiation of meaning, value and relation. Replacements include transformation and rearrangement, as well as regrowth and replenishment. Where something is gained, something may be lost.
This summer's theme started with RUSTlab's own journey of replacement. Relocated to the main RUB campus, we find ourselves in a state of flux in which we will have to re-place and re-situate ourselves among new colleagues and infrastructure, and re-grow in a new place.
 
List of the speakers for the summer term 2024:

  • 24.04.2024, 14-16 hrs
    Ronja Trischler (TU Dortmund): Replace or Repair? Moderating Online Advice on How to Take Care of Broken Things
     Followed by a book launch: Fabian Pittroff – Die private und die verteilte Person: Studien zu Personalisierung und Privatheit in Zeiten der Digitalisierung
  • 31.05.2024, 10-12 hrs
    Klaus Høyer (University of Copenhagen): Re-placing data: Intensified Data Sourcing in Healthcare and the Urge to Share Data Across Borders
    Followed by a workshop: Promises, Practices, Paradoxes – Research Data Reflection
  • 13.06.2024, 14-16 hrs
    Robert Queckenberg (Ruhr-University Bochum): Replacing theories? Scraping Theoretical Debates in the Digital Humanities
  • 26.06.2024, 14-16 hrs
    Leman Celik (Ruhr-University Bochum): Data Travels: Where, How, When..?
    Followed by a book launch: Laura Kocksch – Fragile Computing: How to Live With Insecure Technologies

You will find the detailed information and additional resources in the attached file and also on our website.

The lectures will be held on Campus in our new lab room MB 4/165 and live on ZOOM
Zoom Link
PW: RUSTlab