NACH OBEN

Markus Tünte, Dipl. Soz.-Wiss.

Kontakt

Fakultät für Sozialwissenschaft
Lehrstuhl Soziologie/Arbeit,Wirtschaft und Wohlfahrt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Raum: GD/E1/329
Tel.: +49 (0)234 32 - 28764
E-Mail: Markus.Tuente@ruhr-uni-bochum.de

Sprechstunde: n. V. (Anmeldung per E-Mail erforderlich)

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Studium der Soziologie, Psychologie und Sozialen Arbeit und Erziehung an der Universität Duisburg-Essen
  • 2004: Abschluss als Diplom-Sozialwissenschaftler mit dem Diplomarbeitsthema: "Die soziale Konstruktion von Geschlecht in einem geschlechtstypisierten Dienstleistungsberuf. Eine Untersuchung zu Männern und Frauen im Erzieherberuf."
  • 2004 - 2007: wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF geförderten Forschungsprojekt „Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken (VIP-NET)“
  • 2007 - 2009: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Frau Prof. Karen A. Shire (Ph.D.), Universität Duisburg-Essen
  • 2009 - 2013: (Leitender) wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF und ESF geförderten Forschungsprojekt „Integrierte Steuerungsinstrumente zur Steigerung der Innovationsfähigkeit von Unternehmen in der Verlags- und Medienwirtschaft (FLEXMEDIA)“
  • 2012 - 2014: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Frau Prof. Karen A. Shire (Ph.D.), Universität Duisburg-Essen
  • 2014-  2015: wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG geförderten Forschungsprojekt „Cross-Border Temporary Staffing. Market-Making and Transnational Regulation in Inter-Regional Comparison.”
  • 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter in dem von der Europäischen Kommission geförderten Projekt "Study on the gender dimension of trafficking in human beings“
  • Oktober 2015 - 2022: Akademischer Rat a.Z. am Institut für Soziologie, Universität Duisburg-Essen
  • Seit 04/02022: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Birgit Apitzsch, in dem von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Projekt „Mausklick statt Mitbestimmung? „Legal Technology im Arbeitsrecht und die Folgen für die industriellen Beziehungen“

Vorträge

  • „Wandel oder Persistenz!?“: Zur geschlechterbezogenen Arbeitsteilung in wissensintensiven und personenbezogenen Tätigkeiten“, 24.06.2021, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Forschungsforum Gender“ des Essener Kollegs für Geschlechterforschung (EKfG), Online.
  • „Hybride Arbeitsmärkte: Die Integration von Solo-Selbstständigen in wissensintensiven Arbeitskontexten“, 05.03.2019, Vortrag auf dem Workshop „Beschäftigungssysteme im Wandel und in digitalen Bezügen“, Berlin, Technische Universität.
  • “Das deutsche und das niederländische Modell der Reduzierung von Menschenhandelsopfern und der Nachfrage in der Prostitution“, zusammen mit Birgit Apitzsch, 16. November 2016, Vortrag für das „Sicherheitsforum der Stadt Dortmund“.
  • “Das deutsche und das niederländische Modell der Reduzierung von Menschenhandelsopfern und der Nachfrage in der Prostitution“, zusammen mit Birgit Apitzsch, 01. Juli 2016, Vortrag für die Stadt Dortmund.
  • “Between normality, deviancy and precarity: Prostitution as a feminized field of work.” Vortrag für die ILPC (International Labour Process Conference) zusammen mit Birgit Apitzsch, 04.-06. April 2016, Berlin, am Wissenschaftszentrum Berlin (WZB).
  • “Betriebliche Flexibilisierung jenseits interner und externer Arbeitsmärkte.“ Vortrag im soziologischen Kolloquium, Institut für Soziologie, 02. Dezember 2015, Universität Duisburg-Essen.
  • “Cross-Border Labour Markets in Germany and the Netherlands.” Vortrag im Rahmen der SASE Konferenz "Inequality in the 21st Century". gemeinsam mit Hannelore Mottweiler, 2.-4. Juli 2015, The London School of Economics and Political Science, London.
  • „Externe Arbeitsmärkte und wissensintensive Dienstleistungsarbeit: Betriebliche Beschäftigungsstrategien und Prekarisierung von Arbeit im Schatten vertragsrechtlicher und sozialstaatlicher Regulierung.“ Vortrag für die Tagung „SAMf-Jahrestagung 2015: Neue Regulierungsmuster von Arbeit, zusammen mit Hannelore und Karen Shire,  26.-27. Februar 2015, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin.
  • “Representing the margins? Organised labour and the dual challenge of cross-border temporary agency work.” Vortrag für die Konferenz „Social Boundaries of Work“, zusammen mit Steffen Heinrich, Karen Shire und Hannelore Mottweiler, 14-15. November 2014, Universität Wroclaw, Polen.
  • Beyond the Flexibility Divide: Internal Labor Markets and External Workers in Knowledge-Intensive Service Work.Vortrag für die Konferenz "Understanding the Changing Worlds of Capitalism: New Perspectives on the Political Economy of Work, Production and Employment Regimes"; zusammen mit Karen Shire, Research Conference and Workshop, 01.-02.05.2013, Renehan Hall, NUI Maynooth, Irland.
  • „Projektbezogene Kooperationen in den wissensintensiven Dienstleistungen. Auswirkungen auf Beschäftigung.“ Vortrag auf der Abschlusstagung des FLEXSTRAT-Projektes: „Kooperative Personalwirtschaft. Betriebsübergreifende Strategien der Flexibilisierung und Beschäftigungsstabilisierung, (zusammen mit Birgit Apitzsch), Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 24. Oktober 2012.
  • „Wissensintensive Dienstleistungsarbeit im Spannungsfeld stabiler Bindungen und einer neuen Unübersichtlichkeit prekärer Kommodifizierung.“ Vortrag für den 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS), zusammen mit Hannelore Mottweiler und Karen Shire, 01.10.-05.10.2012, Bochum.
  • „The German publishing industry in flux: Qualified service work between permanent employment, flexible work organization and precarious working conditions.“ Vortrag für die ILPC (International Labour Process Conference), zusammen mit Hannelore Mottweiler, 27.03.-29.03.2012, Stockholm.
  • „Externe“ Beschäftigung in der Verlagsindustrie: Verlagsarbeit im Spannungsfeld von langfristigen Bindungen und prekären Arbeitsbedingungen.“ Vortrag für die BALANCE Multikonferenz Arbeitsgestaltung 2012, zusammen mit Hannelore Mottweiler und Karen A. Shire, 20.-21.03.2012, Nürnberg.
  • „Zwischen Flexibilität und Stabilität: Lokale Kundenmärkte und deren Auswirkungen auf die Beschäftigungsstrategien in der Verlagsindustrie.“ Vortrag für die 3sResearch-Konferenz „Sozialwissenschaftliche Dienstleistungsforschung - Beiträge zu einer Service Science“, zusammen mit Hannelore Mottweiler, 26.01.-27.01.2012, Literaturhaus, München.
  • „Beschäftigungsstratgien in der Verlagsindustrie. Freie Mitarbeit – Mehr als nur eine Form der externen Beschäftigungsflexibilisierung.“ Vortrag für den FLEXMEDIA-/Profilschwerpunkt-Workshop zusammen mit Hannelore Mottweiler, 08. November 2011, Gerhard-Mercator-Haus, Duisburg.
  • „Die Verlagsindustrie im Innovationsdilemma: Die Suche nach Bewältigungsstrategien in Zeiten des Umbruchs.“ Vortrag für die Tagung GeNeMe'11, zusammen mit Hannelore Mottweiler, Nicole Hermann und Dženefa Kulenovic, 07.-08. September 2011, TU Dresden.
  • „Post Fordist Industries and Flexible Employment: A Comparative Analysis of their Interrelations.“ Vortrag für die Tagung SASE 2011 (23rd Annual Meeting of the Society for the Advancement of Socio-Economics), zusammen mit Birgit Apitzsch, 23.-25. Juni 2011, Autonomous University of Madrid, Spanien.
  • „Beschäftigungsstrategien und zukünftige Branchentrands in der Verlags- und Medienwirtschaft.“ Vortrag für den FLEXMEDIA-Praktiker-Workshop zusammen mit Hannelore Mottweiler und Nicole Hermann, 8. November 2010, Gerhard-Mercator Haus in Duisburg.
  • „New Employment Practices in Project Networks: Beyond External and Internal Flexibility.“ Vortrag für die Tagung IWPLMS (International Working Party for Labour Market Segmentation) zusammen mit Birgit Apitzsch und Karen Shire, 5.-7. Juli 2007, Aix-en-Provence, Frankreich.
  • „Projects of knowledge production. Organization, virtualization and localization.“ Vortrag für die Tagung SASE 2006 (zusammen mit Birgit Apitzsch): Constituting Globalisation: Actors, Arenas and Outcomes. Society for the Advancement of Socio-Economics 18th Annual Meeting on Socio-Economics, IAAEG, 30. März-02. Juli 2006 in Trier.
  • „Konflikt- und Kooperationspotenziale in einem geschlechtstypisierten Dienstleistungsberuf. Die Tätigkeit von Männern im Erzieherberuf.“ Vortrag für die Tagung „Geschlechter-konkurrenzen: Männer - Männer, Männer - Frauen, Frauen – Frauen“, 02.-04. Februar 2006 in Stuttgart-Hohenheim.
  • „Neue Selbständige in der Personalstruktur virtueller Projekte.“ Vortag für die Tagung "Unternehmensübergeifende Prozesse und ganzheitliche Kompetenzentwicklung. Neue Forschungsergebnisse und visionäre Instrumente zur Unterstützung virtueller Zusammenarbeit", 03.-04. März 2005 in Dortmund.

Publikationen

Monographien

Tünte, Markus (2015): Flexibilität und Beschäftigungswandel. Weinheim und Basel: Beltz Juventa (zusammen mit Birgit Apitzsch, Karen Shire, Steffen Heinrich und Hannelore Mottweiler).

Tünte, Markus (2007): Männer im Erzieherberuf. Die Relevanz von Geschlecht in einer traditionellen Frauenprofession. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller. (2012 wieder veröffentlicht im Akademiker Verlag)

Beiträge in Begutachteten Zeitschriften

Tünte, Markus (2017): Der Funktionswandel von externen Arbeitsmärkten und die Heterogenität von Prekarisierungsrisiken. In: Industrielle Beziehungen, Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management, Jg. 24(1), S. 54-74.

Tünte, Markus/Apitzsch, Birgit/ Shire, Karen (2011): Neue Beschäftigungsstrategien jenseits von externer und interner Flexibilisierung. In: Berliner Journal für Soziologie, Jg. 21(3), S. 363-381.

Tünte, Markus (2007): A Man`s Work in a Female Profession? Gender Paradoxes of Male Childcare Workers. In: gender forum, Working Out Gender, Jg. 6(4), S. 81-100.

Beiträge in Sammelbänden:

Tünte, Markus/ Apitzsch, Birgit/ Shire, Karen A. (2019): Prostitution und Sexarbeit: alte und neue Kontroversen aus dem Blick der Geschlechterforschung. In: Kortendiek, Beate/ Riegraf, Birgit/ Sabisch, Katja (Hrsg.): Handbuch interdisziplinäre Geschlechterforschung. Wiesbaden VS Verlag, S. 845-853.

Shire, Karen/ Heinrich, Steffen/ Imai, Jun/ Mottweiler, Hannelore/ Tünte, Markus/ Wang, Chih-Chieh (2018): Private Labour Market Intermediaries in Cross-Border Labour Markets in Europe and Asia: International Norms, Regional Actors and Patterns of Cross-Border Labour Mobility. In: Quack, Sigrid/ Schulz-Schaeffer, Ingo/ Shire, Karen/ Weiß, Anja (Hrsg.): Transnationalisierung der Arbeit. Wiesbaden: Springer VS, S. 155-183.

Shire, Karen/ Tünte, Markus (2015): Beyond the Flexiblity/Security Divide: Skills, Work Organisation, and External Employment in the German Knowledge-Based Economy. In: ó Riain, Seán/ Fehling, Felix/ Ciccia, Rosella/ Flaherty, Eoin (Hrsg.): The Changing Worlds and Workplaces of Capitalism. Houndmills, Basingstoke, Hampshire: Palgrave Macmillian.

Mottweiler, Hannelore/ Tünte, Markus (2013): Arbeitsmarktflexibilisierung in der Verlagsindustrie: Beschäftigungsstrategien im Spannungsfeld von Flexibilität und Stabilität. In: Hafkesbrink, Joachim/Shire, Karen (Hrsg.): Flexibilität und Stabilität in der Verlags- und Medienbranche. Konzepte beidhändiger Unternehmensstrategien. Josef Eul Verlag: Lohmar, S. 23-64.

Mottweiler, Hannelore/ Tünte, Markus/ Kulenovic, Dženfa (2013): Von "Kutschen" zu "Autos": Die Verlagsindustrie im digitalen Wandel. In: Hafkesbrink, Joachim/ Karen Shire (Hrsg.): Flexibilität und Stabilität in der Verlags- und Medienbranche. Josef Eul Verlag: Lohmar, S. 3-22.

Mottweiler, Hannelore/ Tünte, Markus / Shire, Karen A. (2012): Mehr als nur eine Form der externen Beschäftigungsflexibilisierung? Beschäftigungskontexte, Kooperationsformen und Bindungsstrukturen von freien Mitarbeitern in der Verlagsindustrie. In: Bullinger, Angelika C. et al. (Hrsg): Flexibel, stabil innovativ - Arbeit im 21. Jahrhundert. Konferenzband zur Multikonferenz Arbeitsgestaltung. CUVILLIER Verlag: Göttingen, S.  232 -236.

Tünte, Markus/Mottweiler, Hannelore/Hermann, Nicole/Kulenovic, Dženfa (2011): Die Verlagsindustrie im Innovationsdilemma: Die Suche nach Bewältigungsstrategien in Zeiten des Umbruchs. In: Meißner, Klaus/Engelien, Martin (Hrsg.): Virtual Enterprises, Communities & Social Networks. Workshop GeNeMe ’11 - Gemeinschaften in Neuen Medien. TU Dresden, 07./08. 09. 2011 Dresden: TUDpress, S. 121-131.

Hermann, Nicole/ Tünte, Markus (2010): FLEXMEDIA: Die Informationsbranche unter Druck: Der Nutzen und die Entwicklungsschritte zu einer interaktiven Toolbox in der Verlags- und Medienindustrie. In: Möslein, Kathrin M. et al. (Hrsg.): Balance Konferenzband. Flexibel, stabil und innovativ: Arbeit im 21. Jahrhundert. Beiträge zur 1. Jahrestagung des BMBF-Förderschwerpunkts „Balance von Flexibilität und Stabilität in einer sich wandelnden Arbeitswelt“. Göttingen: Cuvillier, S. 273-282.

Tünte, Markus/ Apitsch, Birgit (2007): „How virtual is virtual“? Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologen in Projektnetzwerken. In: Compagna, Diego (Hrsg.): Soziotechnische Apsekte von Teleheimarbeit. Köln-Lohmar: Eul Verlag, S. 11-31

Urspruch, Thekla/ Tünte, Markus/ Zeini, Sam/ Malzahn, Nils/Günther, Angelika (2007): Methodische Grundlagen. In: Shire, Karen/ Borchert, Margret/ Hoppe, Heinz Ulrich (Hrsg.): Jenseits von Virtualität. Arbeiten und Lernen in Projektnetzwerken. Lohmar-Köln: Josef Eul Verlag, S. 27-62.

Tünte, Markus/Urspruch, Thekla/Günther, Angelika/Leis, Miriam (2007): Entstehung und Organisation von Projektnetzwerken. In: Shire, Karen/Borchert, Margret/Hoppe, Heinz Ulrich (Hrsg.): Jenseits von Virtualität. Arbeiten und Lernen in Projektnetzwerken. Lohmar-Köln: Josef Eul Verlag, S. 65-114.

Günther, Angelika/ Malzahn, Nils/ Urspruch, Thekla/ Tünte, Markus/ Zeini, Sam/ Leis, Miriam (2007): Vermittlung und Entwicklung von Kompetenzen. In: Shire, Karen/Borchert, Margret/ Hoppe, Heinz Ulrich (Hrsg.): Jenseits von Virtualität. Arbeiten und Lernen in Projektnetzwerken. Lohmar-Köln: Josef Eul Verlag, S. 115-166.

Zeini, Sam/ Malzahn, Nils/ Günther, Angelika/ Leis, Miriam/ Tünte, Markus (2007): Techniknutzung und Technikgestaltung im Spannungsfeld zwischen Präsenz und Distanz. In: Shire, Karen/ Borchert, Margret/ Hoppe, Heinz Ulrich (Hrsg.): Jenseits von Virtualität. Arbeiten und Lernen in Projektnetzwerken. Lohmar-Köln: Josef Eul Verlag, S. 167-225.

Zeini, Sam/ Tünte, Markus/ Imai, Jun/ Shire, Karen (2006): Appendix to Shire, Karen: Gender and the Conceptualization of the Knowledge Economy in Comparison, in: Walby, Sylvia/ Gottfried, Heidi/ Gottschall, Karin/ Osawa, Mari (Eds.): Gendering the Knowledge Economy. Comparative Perspectives, Houndmills/ Basingstoke/ Hampshire: Palgrave.

Apitzsch, Birgit/ Tünte, Markus/ Urspruch, Thekla (2005): Neue Selbstständige in der Personalstruktur virtueller Projekte. In: Neuendorff, Hartmut/ Ott, Bernd (Hrsg.): Unternehmensübergreifende Prozesse und ganzheitliche Kompetenzentwicklung. Neue Forschungsergebnisse und visionäre Instrumente zur Unterstützung virtueller Zusammenarbeit. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag, S. 183-194.

Malzahn, Nils/ Urspruch, Thekla/ Tünte, Markus/ Hoppe, Heinz Ulrich (2005): Teams in virtuellen Unternehmen – Zusammenstellung, Kompetenzen, Technik. In: Engelin, Martin/ Meißner, Karl: Virtuelle Organisationen und Neue Medien 2005. Dresden: Technische Universität Dresden, S. 193-210.

Bienzeisler, Bernd/ Tünte, Markus (2003): Parallelwelten: Telefongestützte Rationalisierung im Finanzdienstleistungssektor. In: Kleemann, Frank/ Matuschek, Ingo (Hrsg.): Immer Anschluss unter dieser Nummer. Rationalisierte Dienstleistung und subjektivierte Arbeit in Call Centern. Berlin: edition sigma, S. 109-126.

Arbeitspapiere:

Tünte, Markus/ Apitzsch, Birgit/ Shire Karen (2007): New Employment Practices in Project Networks: Beyond External and Internal Flexibility,  http://www.lest.cnrs.fr/IMG/pdf/Paper477.pdf.pdf

  Tagungsbeitrag für die internationale Tagung IWPLMS (International Working Party for Labour Market Segmentation), 5.-7. July, Aix-en-Provence, Frankreich.

Tünte, Markus (2006): Konflikt- und Kooperationspotenziale in einem geschlechtstypisierten Dienstleistungsberuf. Die Tätigkeit von Männern im Erzieherberuf, https://www.ssoar.info/ssoar/handle/document/42751, Tagungsbeitrag anlässlich der 4. Tagung des Arbeitskreises für interdisziplinäre Männer- und Geschlechterforschung: Kultur-, Geschichts- und Sozialwissenschaften (AIM Gender): „Geschlechter-konkurrenzen: Männer – Männer, Männer – Frauen, Frauen – Frauen“, 02.-04. Februar 2006 in Stuttgart-Hohenheim.

Rezensionen

Tünte, Markus (2007): Rezension des Buches von: Mayer-Ahuja, Nicole/ Wolf, Harald (2005)(Hrsg.): Entfesselte Arbeit – neue Bindungen. Grenzen der Entgrenzung in der Medien- und Kulturindustrie. Berlin: edition sigma. In: Zeitschrift Arbeit, Heft 2/2007.