Christian Scholze

Scholze

 

 

 

Christian Scholze ist seit dem Sommersemester 2017 Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Sozialtheorie und Sozialpsychologie. Er studierte Anglistik und Germanistik an den Universitäten Würzburg und Trier mit Schwerpunkt auf indigenen Literaturen des Commonwealth. Seit 2005 ist er als Dramaturg am Westfälischen Landestheater für die Sparte Abendtheater verantwortlich. Im Rahmen dieser Tätigkeit entwickelte er verschiedene, teilweise auf mehrere Jahre angelegte, Projekte (z.B. die Schreibwerkstatt IN ZUKUNFT für AutorInnen mit Migrationshintergrund) und Inszenierungen, die dem Westfälischen Landestheater ein starkes interkulturelles Profil geben. In verschiedenen Gremien fungierte er als Berater der Landesregierung in der interkulturellen Kulturarbeit.

 

Von 2003 bis 2016 leitete er an der Universität Duisburg / Essen in der Germanistik das dortige Theater der Uni Essen. Mit den Studierenden erarbeitete er u.a. Produktionen von Kleist, Büchner, Jelinek, Brecht und Schiller.