Sie befinden sich hier: Fakultät » Startseite des Lehrstuhls » Publikationen - Gala Rebane

Dr. Gala Rebane
Lehrstuhl für Sozialtheorie und Sozialpsychologie
Ruhr-Universität Bochum
gala.rebane@rub.de

Monographien

Gala Rebane: Re-making the Italians. Collective Identities in the Contemporary Italian Historical Novel. Frankfurt a. Main: Peter Lang Verlag 2012.

Gala Rebane: Lost things. Cultural topologies of loss, absence and unbelonging (in Vorbereitung)

Herausgeberschaften

Gala Rebane, Katja Bendels & Nina Riedler: Humanismus polyphon. Menschlichkeit im Zeitalter der Globalisierung. Bielefeld: Transcript Verlag, 2009.

Thorsten Mundi, Gala Rebane & Cornelia Siebeck: Handlung, Kultur, Interpretation. Zeitschrift der Sozialwissenschaften, 1, 2007, Frankfurt a. Main: Humanities Online.

Aufsätze

Gala Rebane: „The three rays of triskelion: Celtomania in today’s Northern Italy”, in: Arnold, Maik/Łukasik, Przemek (Hg.): Transatlantic and European Images and Realities: Historical, Cultural, Political, Economic, and Social Changes and Developments. Kraków: NOMOS, 2012 (in press)

Gala Rebane: “Anorexia nervosa: eine psychische Störung oder Selbstoptimierung?“, in: Sabisch, Katja/Sieben, Anna (Hg.): Optimierungen des Humanen. Bielefeld: Transcript Verlag, 2012 (in press)

Gala Rebane: „The flickering light of Reason. Anna Maria Ortese’s Il cardillo addolorato (1993)“, in: Annovi, Gian Maria/Ghezzo, Flora (Hg.): Celestial Geographies: A Critical Mapping of Anna Maria Ortese's Work, Toronto: Toronto University Press, 2012 (in press)

Gala Rebane: “Hans Kilians dialektische Sozialpsychologie. Ein vorausschauender Rückblick auf die Psychoanalyse als Sozial- und Kulturwissenschaft“ (mit Jürgen Straub, Daniel-Pascal Zorn und Jennifer Schellhöh), in: Köhler, Lotte/Reulecke, Jürgen/Straub, Jürgen (Hg.): Kulturelle Evolution und Bewusstseinswandel. Hans Kilians historische Psychologie und integrative Anthropologie. Gießen: Psychosozial Verlag, 2011, S. 27-100.

Gala Rebane: “The visionary memory of literature: Collective identity as an imagined community in contemporary Italian historical fiction” (mit Jürgen Straub), in: Taiwan Journal of East Asian Studies, 7:2 (14), 2010, S. 71-99.

Gala Rebane: „Local histories, global world. Reflections of regionalism in contemporary Italian historical fiction“, in: Baumbach, Sibylle (Hg.): Regions of Culture – Regions of Identity. Trier: WVT, 2010, S. 223-238.

Gala Rebane: „Deconstructing deconstruction. Umberto Eco’s Baudolino (2000) as a critique of postmodernism“, in: Rebane, Gala/Bendels, Katja/Riedler, Nina (Hg.): Humanismus polyphon. Menschlichkeit im Zeitalter der Globalisierung. Bielefeld: Transcript Verlag, 2009, S. 215-230.

Gala Rebane: „Von Kelten und anderen Vorfahren: Der zeitgenössische historische Roman in Italien als Spiegel der politischen und gesellschaftlichen Transformation“, in: Mundi, Thorsten/Rebane, Gala/Siebeck, Cornelia (Hg.): Handlung, Kultur, Interpretation. Zeitschrift der Sozialwissenschaften, Handlung, Kultur, Interpretation. Zeitschrift der Sozialwissenschaften, 1, 2007, Frankfurt a. Main: Humanities Online, S. 69-98.

Gala Rebane: „Michail Bulgakow, Der Meister und Margarita (1928-1940)“, in: Junkerjürgen, Ralf (Hg.): Klassische Romane Europas in Einzeldarstellungen, Hamburg: Verlag Dr. Kovač, 2007, S. 227-246.

Gala Rebane: „Globalizzazione ed emarginazione in Il cardillo addolorato (1993) di Anna Maria Ortese“, in: König, Torsten/Mayer, Christoph Oliver/Ramírez Sáinz, Laura/Wetzel, Nadine (Hg.): Rand-Betrachtungen. Peripherien – Minoritäten – Grenzziehungen. Beiträge zum 21. Forum Junge Romanistik, Bonn: Romanistischer Verlag, 2006, S. 435-450.

Gala Rebane: „Der kleine Unterschied. Henry Lion Oldie: Geroj dolžen byt’ odin“, in: Le Blanc, Thomas/Rüster, Johannes (Hg.): GlaubensWelten: Götter in Science Fiction und Fantasy, Wetzlar: Phantastische Bibliothek, 2005, S. 309-313.

Gala Rebane: „Ein Gott mit psychischen Störungen. Valerio Evangelisti: Cherudek“, in: Le Blanc, Thomas/Rüster, Johannes (Hg.): GlaubensWelten: Götter in Science Fiction und Fantasy, Wetzlar: Phantastische Bibliothek, 2005, S. 88-91.

Gala Rebane: „Alessandro Baricco, Seta“, in: Lentzen, Manfred (Hg.): Italienische Romane des 20. Jahrhunderts in Einzelinterpretationen, Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2005, S. 386-404.

Rezensionen

Gala Rebane: „Dagmar Reichardt (Hg.): L’Europa che comincia e finisce: la Sicilia. Frankfurt a. Main: Peter Lang Verlag, 2006” in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen. Brunner/Jansson/Kuhn/Lentzen/Mehl (Hg.), Berlin: Erich Schmidt Verlag, 1, 2012 (in press)

Gala Rebane: „Sabina Gola/Laura Rorato (Hg.): La forma del passato. Questioni di identità in opere letterarie e cinematografiche italiane a partire dagli ultimi anni Ottanta. Brussels: P.I.E. Peter Lang, 2007“ in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen. Brunner/Jansson/Lentzen/Mehl (Hg.), Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2, 2011, S. 468-471.

Gala Rebane: „Maria Moog-Grünewald (Hg.): Eros. Zur Ästhetisierung eines (neu)platonischen Philosophems in Neuzeit und Moderne. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2006“ in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen. Brunner/Jansson/Lentzen/Mehl (Hg.), Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2, 2009, S. 391-395.

Gala Rebane: „Halka Breyhan: Der Zufall und das Spiel der Worte im Erzählwerk Tommaso Landolfis. Frankfurt a. Main: Peter Lang Verlag, 2005“ in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen. Brunner/Jansson/Lentzen/Mehl (Hg.), Berlin: Erich Schmidt Verlag, 1, 2009, S. 229-230.

Gala Rebane: „Thomas Stauder: Gespräche mit Umberto Eco. Münster: LIT Verlag, 2004“ in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen. Brunner/Jansson/Lentzen/Mehl (Hg.), Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2, 2007, S. 480.