Christian Schramm

Christian Schramm

Raum: GB 04/44
Tel.: 0234-32-22796
Sprechstunde: Mittwoch 12 – 13 Uhr (Anmeldung bitte per E-Mail)
E-Mail: christian.schramm@ruhr-uni-bochum.de

Studienberatung: Management und Regulierung von Arbeit, Wirtschaft und Organisation (MaRAWO)

 


Wissenschaftlicher und Beruflicher Werdegang

Seit 10/2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Soziologie/Organisation, Migration, Mitbestimmung, Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum

05/2015 – 05/2017 Koordinator des Medienprojekts (pro bono) Sans Papiers TV – Médias par et pour les sans-papiers en Belgique in Brüssel, Belgien http://www.youtube.com/sanspapierstv

Seit 03/2013 Promotion an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum mit dem Thema: „Wandlungsdynamik transnationaler Familien unter Krisenbedingungen – Die Bedeutung der spanischen Finanz- und Wirtschaftskrise (2007-2014) für transnationale Familien zwischen Spanien und Ecuador“, finanziert durch die Heinrich-Böll-Stiftung (09/2013 – 08/2017)

01/2013 – 07/2013 Projektleiter des Medienprojekts Migratie in Beeld bei der Nachrichtenagentur und Medienplattform Noticias in Amsterdam, Niederlande #MigratieInBeeld

02/2011 – 12/2012 Video-Journalist und Projektmitarbeiter (EVS) für die Nachrichtenagentur und Medienplattform Noticias in Amsterdam, Niederlande

04/2010 – 12/2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut Observatorio Permanente sobre la Inmigración en la Provincia de Jaén der Universität Jaén, Spanien; Forschungsprojekt: “Ánalisis e intervención sobre inmigrantes magrebíes e iberoamericanos en la provincia de Jaén IV”

08/2006 – 09/2006 Forschungs-Praktikum am German Institute of Global and Area Studies (GIGA), Institut für Lateinamerika-Studien

10/2004 – 07/2005 Studium an der Fakultät für Politikwissenschaften und Soziologie der Universität Granada, Spanien

10/2002 – 10/2009 Studium der Soziologie (HF), Kommunikations- und Medienwissenschaft (NF) und Hispanistik (NF) an der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie der Universität Leipzig; Abschluss zum Magister Soziologie (M. A.) mit der Arbeit: „Die Bedeutung transnationaler Netzwerke für Rückkehrentscheidung und Reintegration im Migrationsprozess“


Forschungsschwerpunkte

Internationale Migration, Transnationale Familien, Soziale Mobilität, Irregulärer Aufenthalt - Handlungsstrategien/Opportunitätsstrukturen, Biographieforschung



Publikationen

Schramm, Christian (2012): La inmigración permanente en Jaén desde la perspectiva latinoamericana. In: Esteban de la Rosa, Gloria/ Menor Toribio, José A. (Hg.): Estudios e Informes sobre la inmigración extranjera en la provincia de Jaén 2009-2011. Observatorio Permanente sobre la Inmigración en la Provincia de Jaén, Granada: Editorial Comares, S. 77-135

Schramm, Christian (2011): Retorno y reinserción de migrantes ecuatorianos. La importancia de las redes sociales transnacionales. CIDOB d’Afers Internacionals, nº 93-94, S. 241-260

Schramm, Christian (2011): Incidencia de la crisis económica en la situación socio-laboral de la población latinoamericana en la provincia de Jaén y su influencia sobre la decisión de retornar. In: Ortega Pérez, Nieves et al. (Hg.): Inmigración y crisis económica: retos políticos y de ordenación jurídica. Colección Trabajo y Seguridad Social, nº 58, Granada: Editorial Comares, S. 171-186