Klausuren

Allgemeine Informationen zu Klausuren am Lehrstuhl für Ethnologie

I.Klausurtermin:
Die Termine der Klausur, sowie der Nachschreibklausur, werden frühzeitig von der Dozent_in und auf der Homepage des Lehrstuhles bekannt gegeben.

II.Klausuranmeldung:
Die Anmeldung für Klausuren erfolgt ausschließlich über CampusOffice. Bitte beachten Sie die dort angegeben Fristen. Besonders wichtig: Eine nachträgliche Anmeldung ist nicht möglich.

III.Nachschreibklausur:
Die Nachschreibklausur kann nur unter folgenden Bedingungen mitgeschrieben werden:

- Sie bestehen die erste Klausur nicht.
- Sie sind bei dem ersten Klausurtermin krank. Es muss ein Attest im Sekretariat eingereicht werden (GC 04/61, die Zeiten Sprechstundenzeiten der Sekretärin entnehmen Sie bitte der Homepage des Lehrstuhls).
- Sie legen zur selben Zeit (Tag und Uhrzeit) bei einem anderen Lehrstuhl eine Prüfung ab. Hierfür reichen Sie eine schriftliche Bestätigung des Lehrstuhls im Sekretariat (s.o.) ein.

Zur Teilnahme am Zweittermin müssen Sie sich sowohl für die erste, als auch für die zweite Klausur anmelden (das passiert nicht automatisch). Ein Anmeldeverfahren bei CampusOffice für den Zweittermin wird ebenfalls einige Wochen vor diesem freigeschaltet.
Ein Nachschreiben zur Verbesserung der Note ist nach Bestehen des Ersttermins nicht möglich.

IV.Vor/während der Klausur:
- Gehen Sie vorher auf die Toilette, nicht während der Klausur.
- Alle Rucksäcke, Taschen, Handys etc. legen Sie bitte an den Rand/nach vorne. Am Platz erlaubt sind Studierendenausweis, Stifte, Getränke & Nervennahrung. Schreibpapier wird vom Lehrstuhl gestellt.
- Wenn Sie während der Klausur den Raum verlassen, können Sie nicht mehr zurückkehren. Gehen Sie daher vor der Klausur auf die Toilette.
- Bitte lassen Sie so viel Platz zum/zur Sitznachbar_in, wie es die Raumgröße zulässt (min. 1 Platz).
- Inhaltliche Verständnisfragen beantwortet der/die jeweilige Dozent_in nach dem Austeilen der Klausuren. Inhaltliche Nachfragen während der Klausur sind nicht mehr möglich!
- Tragen Sie Ihren Vor- & Nachnamen und die Matrikelnummer auf das Deckblatt des Schreibpapiers ein.
- Täuschungsversuche führen zum Nichtbestehen der Klausur und den üblichen weiteren Konsequenzen.

V.Abgabe:
- Sie können die Klausur nach 60 Minuten oder nach 90 Minuten abgeben; bitte bleiben Sie außerhalb dieser Abgabezeiten zu Gunsten Ihrer Mitstudierenden leise an Ihrem Platz.
- Unterschreiben Sie die letzte beschriebene Seite des Klausurpapiers.
- Geben Sie die Klausurfragebögen ebenfalls ab.
- Unterschreiben Sie in der TeilnehmerInnenliste. Bitte halten Sie Ihren Studierendenausweis bereit.

VI.Nichtbestehen der Klausur:
- Sollten Sie die Klausur nicht bestehen, haben Sie zweimal die Möglichkeit, die Prüfung zu wiederholen. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung Ihres Studiengangs.
- Sollten Sie zum Klausurtermin trotz Anmeldung nicht erscheinen, wird ihre Leistung als „nicht ausreichend“ bewertet. Melden Sie sich daher von der Klausur in der angegeben Frist frühzeitig ab, wenn Sie nicht teilnehmen möchten.