Banner

Dr. Saskia Freye

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Sektion: Politikwissenschaft Anmeldung: Keine Sprechstunden mehr.

LEHRE | TEACHING

Wintersemester | Summer Term 2017

An der Spitze der Unternehmen: Unternehmer, Eigentümer und Manager aus sozialwissenschaftlicher Perspektive (A&O, Teil II)

 

Sommersemester | Summer Term 2016:

Gesellschaft und Politik zwischen Markt- und Staatsversagen (PoWiPo, Teil II)

Gründer, Eigentümer und angestellte Manager: Probleme, Konflikte und Strukturen der Unternehmensleitung (A&O, Teil II)

 

FORSCHUNG | RESEARCH

Forschungsinteressen | Research interests:

Politische Ökonomie, Wirtschaftssoziologie, Organisationstheorie, Managementforschung, Unternehmenskontrolle, Wandel des deutschen Kapitalismus, Institutionentheoretische Ansätze, Elitentheorie, Ökonomische Theorie

Political Economy, Economic Sociology, organizational theory, (sociological) management studies, corporate governance, German capitalism in transition, institutional theory, elite theory, economic theory

 

Aktuelle Forschungsprojekte | Current Research Projects:

Von informeller zu formeller Managerhaftung? Personalisierung und Politisierung von Verantwortung

 

Forschungsergebnisse in der Presse | Research Findings in the Press:

 

PUBLIKATIONEN | PUBLICATIONS

Bücher | Books:

  • Führungswechsel. Die Wirtschaftselite und das Ende der Deutschland AG. Frankfurt am Main: Campus. (2009)

 

Beiträge in Fachzeitschriften | Journal Articles:

 

Beiträge in Sammelbänden | Articles in Edited Volumes:

  • Spitzenmanager unter Rechtfertigungsdruck? Vermarktlichung und Verrechtlichung der Unternehmenskontrolle am Beispiel der Managerhaftung. In: Sascha Münnich, Patrick Sachweh (Hg.), Kapitalismus als Lebensform. Deutungsmuster, Legitimation und Kritik in der Marktgesellschaft. (2016, Im Erscheinen)
  • Ein Rückzug aus der Mitte der Deutschland AG? Die strategische Neuausrichtung von Daimler-Benz in den 1908er-Jahren. In: Ralf Ahrens, Boris Gehlen, Alfred Reckendrees (Hg.), Die „Deutschland AG“. Historische Annährungen an den bundesdeutschen Kapitalismus. Bochumer Schriften zur Unternehmens- und Industriegeschichte, Band 20. Essen: Klartext Verlag, 323-350. (2013)
  • Die deutsche Wirtschaftselite im Wandel. In: Hans-Georg Soeffner (Hg.), Unsichere Zeiten: Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Wiesbaden: VS Verlag. (2010)

 

Sonstiges | Other:

  • Ein neuer Managertyp? Führungswechsel in der deutschen Wirtschaft. In: MPIfG Jahrbuch 2009-2010. Köln, 59-64. (2009)

 

WISSENSCHAFTLICHE & ADMINISTRATIVE TÄTIGKEITEN | ACADEMIC & ADMINISTRATIVE ACTIVITIES

Vorträge | Presentations:

  • From Productionist- to Shareholder-Orientation? The Strategic Orientation of Corporate Executives. 28th Annual Conference of Society for the Advancement of Socio-Economics: Moral Economies, Economic Moralities. University of California, Berkeley, 24.-26. Juni 2016.
  • Consensus Versus Conflictual Reations? Changing Social Competencies of Corporate Executives. 28th Annual Conference of Society for the Advancement of Socio-Economics: Moral Economies, Economic Moralities. University of California, Berkeley, 24.-26. Juni 2016.
  • Was verstehen Ökonomen schon von Kapitalismus? Sozialwissenschaftliche Anmerkungen zur VWL. Vortrag anlässlich des Global Action Day vom Netzwerk Plurale Ökonomik Bochum, 4. Mai 2016.
  • From Productionist- to Financial-Orientation? German Corporate Elite in Transition. Changing Elites in Europe Conference. LSE, London, 26.-27. November 2015.
  • Are We There Yet? Financialization and the Principle-Agent-Problem. 27th Annual Conference of Society for the Advancement of Socio-Economics: Inequality in the 21st Century. LSE, London, 2.-4. Juli 2015.
  • The Liability of German Managers in the German Stock Companies Act (AktG). 27th Annual Conference of Society for the Advancement of Socio-Economics: Inequality in the 21st Century. LSE, London, 2.-4. Juli 2015.
  • Personalisierung von Verantwortung in Zeiten der Sytemkritik. Jahrestagung der DGS-Sektion Wirtschaftssoziologie Kapitalismus als Lebensform. Frankfurt, 26.-27. Juni 2014.
  • German Corporate Elite in Flux, 1960-2005. ESRC Seminar Series: Studying Elites. Buxton, UK, 16.-17. September 2010.
  • Entsteht ein Markt für Unternehmensleiter? Frühjahrstagung der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie der DGS: Die Arbeit des Finanzsystems. München, 15.-16. Mai 2009.
  • Zwischen Kreativität und Rationalisierung Klassische Theorien des Kapitalismus. Gemeinsame Tagung der DVPW-Sektion „Politik und Ökonomie“ und der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft: Kapitalismustheorien. Wien, 23.-25. April 2009.
  • German Corporate Elite in Flux. Joint Workshop Series MPIfG & Sciences Po: States and Markets. Paris, 03.-05. Dezember 2008.
  • Neue Manager, neue Sitten? Die deutsche Wirtschaftselite und die Re-Definition der Unternehmensverantwortung. 34. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie: Unsichere Zeiten: Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen. Jena, 6.-10. Oktober 2008.
  • Change of Leadership in Germany Inc.The Corporate Elite in Flux, 1960-2005. DFG-NSF Research Conference: Contextualizing Economic Behavior. New York, 21.-23. August 2008. (Posterpräsentation)
  • Change of Leadership in Germany Inc.The Corporate Elite in Flux, 1960-2005. Berkeley Workshop: Comparative Corporate Governance, Institute for Research on Laborand Employment & Institute of European Studies, University of California Berkeley. Berkeley, 14.-15. März 2008.
  • Change of Leadership in Germany Inc.The Corporate Elite in Flux, 1960-2005. Sixteenth International Conference of the Council for European Studies. Chicago, 06.-08. März 2008.

 

Konferenzen & Workshops | Conferences & Workshops

  • Ad-hoc-Gruppe: Wirtschaftseliten zwischen Vielfalt, Wandelbarkeit und sozialer Schließung? Aktuelle Beiträge zur soziologischen Wiederentdeckung einflussreicher Akteure. 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie: Geschlossene Gesellschaften. Universität Bamberg, 26.-30. September 2016. (Co-Organisation mit Natalia Besedovsky, Universität Bremen)
  • Mini-conference: Countermovement Revisited: On the Analytical Power and Boundaries of Polanyi’s Concept Today. 28th Annual Conference of Society for the Advancement of Socio-Economics: Moral Economies, Economic Moralities. University of California, Berkeley, 24.-26. Juni 2016. (Co-Organisation mit Sascha Münnich, Universität Göttingen)

 

Gremien & Ämter | Committees & Offices

  • Berufungskommission Soziologie/Stadt und Region, RUB (2014/15)
  • Kommission zur Verleihung von Honorarprofessuren, RUB (2014)
  • Berufungskommission Soziologie/Soziale Ungleichheit und Geschlecht, RUB (2013)
  • Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte, MPIfG (2008-2011)
  • Doktorandensprecherin, MPIfG (2004-2006)

 

ZUR PERSON | BIOGRAPHY

Ausbildung | Training

  • 2008 | Promotion (Dr. rer. pol.), Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu KölnFührungswechsel in der Deutschland AG: Die Wirtschaftselite im Wandel, 1960-2005

  • 2003 | Diplom-Volkswirtin sozialwissenschaftlicher Richtung, Universität zu Köln; Diplomarbeitsthema: „Das Tarifverhandlungssystem des öffentlichen Dienstes in Deutschland: Stabilität und Wandel als strategisches Problem der Gemeinden

 

Beruflicher Werdegang | occupational history

  • Seit 10/2011 | Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Politikwissenschaft/Politisches System Deutschlands,
    Prof. Dr. Britta Rehder, Ruhr-Universität Bochum
  • 10/2011 - 09/2012 | Elternzeit 
  • 10/2008 – 09/2011 | Akademische Koordinatorin der International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy (IMPRS-SPCE) & Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung (MPIfG), Köln
  • 10/2009 - 09/2010 | Elternzeit
  • 01/2008 – 09/2008 | Postdoc-Stipendiatin am MPIfG; Köln 
  • 03/2004 – 12/2007 | Doktorandin am MPIfG; Köln
  • 10/2000 – 02/2004 | Tätigkeiten als studentische Hilfskraft bei Dr. Christine Trampusch am MPIfG, Köln;
    bei der DF Deutsche Forfait AG, Köln; am Forschungsinstitut für Ordnungspolitik, Köln; und am Staatswissenschaftliches Seminar, Lehrstuhl Prof. Dr. Horst M. Schellhaaß, Universität zu Köln 
  • 01/1998 – 03/2000 | Produktionsassistenz und Büroleitung bei der Westblick Filmproduktion, Köln
  • 1996 & 1997 | Tätigkeiten in diversen Filmprojekten (z.B. Assistenz der Set-Aufnahmeleitung für deutschen Kinofilm, Produktionsassistenz für ZDF-Fernsehspiel)

 

Auslandsaufenthalte | stays abroad

  • 2008 | Visiting Student Researcher am Department of Sociology, University of California; Berkeley, USA  
  • 2002 | Erasmus-Studium, Universiteit Utrecht; Niederlande
  • 1991/92 | High School Besuch in den USA; Mauston, Wisconsin

 

Mitgliedschaften | Memberships

  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie
  • Sektion Wirtschaftssoziologie (DGS)
  • Sektion Arbeits- und Industriesoziologie (DGS)
  • Sektion Politische Ökonomie (DVPW)
  • Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)