Sie befinden sich hier: Fakultät » Startseite des Lehrstuhls » Winnie Wanzala

Dr. Winnie Wanzala – Marie-Jahoda-Gastprofessorin im Wintersemester 1994/1995

Winnie Wanzala

Kontakt


Homepage
E-Mail:

Zur Person

Winnie Wanzala lehrte und forschte in den 1990er Jahren am Department of Political Studies der University of Namibia in Windhuk. Sie ist Mitglied des lokalen Koordinationskomitees der African Association of Political Science (AAPS).

Forschungsschwerpunkte: Geschlechterforschung; Entwicklungspolitik, politische Theorie und Philosophie; Frauen und die Frauenbewegung im Südlichen Afrika; Namibia nach der Apartheid; gender, class & race.

Veröffentlichungen im Kontext der Gastprofessur

  • Wanzala, Winnie (1996): Von der ›angenommenen‹ Einheit zur ›praktischen‹ Einheit. Die Frauenbewegung in Namibia. In: Germer, Andrea; Hasenjürgen, Brigitte; Lenz, Ilse (Hrsg.): Wechselnde Blicke. Frauenforschung in Internationaler Perspektive. Opladen. S. 47–77.

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Wanzala, Winnie (2001): Female economy in urban Namibia. Univ. Bielefeld, Diss.
  • Wanzala, Winnie (2001): Einbettung weiblicher Ökonomie im urbanen Namibia. In: Dannecker, Petra; Lachenmann, Gudrun (Hrsg.): Die geschlechtspezifische Einbettung der Ökonomie: Empirische Untersuchungen über Entwicklungs- und Transformationsprozesse. Münster. S. 133–154.

Vortragsthemen

  • Triple Oppression. Neue theoretische Ansätze zu Sexismus, Rassismus, Klassizismus