Monique Kaulertz

Mo2

Monique Beatrice Kaulertz (MA) ist seit dem SoSe 2014 Doktorandin und Lehrbeauftragte. Zuvor studierte sie an der RUB die Fächer „Sozialpsychologie und Sozialanthropologie“ sowie „Philosophie“ und absolvierte an der Universität Utrecht einen „Minor in Conflict Studies“. Als wissenschaftliche Hilfskraft war sie mehrere Jahre am Lehrstuhl für Sozialtheorie und Sozialpsychologie und am Institut für Diaspora- und Genozidforschung beschäftigt.

Ihre Masterarbeit verfasste sie zum Thema „Das Schweigen im Kontext von Gewalterfahrungen – Eine Analyse am Beispiel von Überlebenden der Shoah“.


Momentan schreibt sie an ihrer Dissertation mit dem Arbeitstitel „Erzählen und Schweigen in der Institution Asyl – Grenzen und Möglichkeiten der (Selbst-)Artikulation in einer ‚Kultur des Misstrauens‘“. In dieser Arbeit analysiert sie Möglichkeiten des legitimen und intelligiblen Erzählens und Schweigens von Menschen mit Fluchthintergrund in unterschiedlichen „Artikulationsräumen“ der Institution Asyl – und integriert dazu Ansätze der narrativen Psychologie, der postkolonialen Theorie und der kritischen Migrationsforschung.

Ihre wissenschaftlichen Interessenschwerpunkte sind individuelle und kollektive (staatliche) Gewalt und Traumata, Bedeutungen des Erzählens und Schweigens über Gewalterfahrungen, verletzende Sprache, sowie die Erfahrungen und Lebensumstände von geflüchteten Menschen in Deutschland. Theoretisch interessieren sie Ansätze der postkolonialen Theorie,  der narrativen Psychologie und Kulturpsychologie, der kritischen Migrationsforschung sowie der politischen Philosophie mit Schwerpunkt Kosmopolitismus und globale Gerechtigkeit.
Lehrveranstaltungen:

„Narrative Psychologie“ (WiSe 2013/14)

„Von Flucht und Verfolgung erzählen - Fluchterfahrungen im Blickfeld der narrativen Psychologie und Kulturpsychologie“ (SoSe 2014, gemeinsam mit Lisa Holz)

Kontakt

Lennershof 21
44801 Bochum
Tel.: 0234/32-25165
E-Mail: monique.kaulertz@rub.de

Sprechstunde im WS 14/15:
Donnerstag 14-16 Uhr (im Lennershof) und nach Vereinbarung