Monographien

 

2016

  • Gansbergen, Anna (2016): Freundschaften und Bildungserfolg - Eine empirische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung von Freundschaften zwischen Schülern mit und ohne Migrationshintergrund. Nomos: Baden-Baden.

  • Hauser-Ditz, Axel/Hertwig, Markus/Pries, Ludger/Rampeltshammer, Luitpold (2016): A Solution for Transnational Labour Regulation? Company Internationalization and European Works Councils in the Automotive Sector. New York, Bern, Berlin, Bruxelles, Frankfurt am Main, Oxford, Wien: Peter Lang (englische Fassung der Veröffentlichung „Transnationale Mitbestimmung? Zur Praxis europäischer Betriebsräte in der Automobilindustrie“ mit einer umfassenden aktualisierenden neuen Einleitung).

  • Pries, Ludger (2016): Erwerbsregulierung in einer globalisierten Welt. Theoretische Konzepte und empirische Tendenzen der Regulierung von Arbeit und Beschäftigung in der Transnationalisierung. 2., wesentlich aktualisierte und erweiterte Auflage. Wiesbaden: VS Verlag.

  • Pries, Ludger (2016): Migration und Ankommen. Die Chancen der Flüchtlingsbewegung. Frankfurt/New York: Campus.


Herausgebenschaften

 

2016

  • Gansbergen, Anna/Pries, Ludger/Witkowski, Juliana (Hrsg.) (2016): Versunken im Mittelmeer? Flüchtlingsorganisationen im Mittelmeerraum und das Europäische Asylsystem. Bielefeld: Transcript (im Erscheinen).

  • Rosenow-Williams, Kerstin/Gemenne, Francois (eds.) (2016): Organizational Perspectives on Environmental Migration. Routledge: London.

  • Gansbergen, Anna (Hrsg.) (2016): Asylum Related Organisations in Europe. Networks and Institutional Dynamics in the Context of a Common European Asylum System.Nomos: Baden-Baden.


Buchbeiträge

2016

  • Gansbergen, Anna (2016): Die Rolle von Vereinsmitgliedschaften für die Freundschaftsbildung zwischen SchülerInnen mit und ohne Migrationshintergrund. In: Ermert, Karl (Hrsg.), Chormusikkultur und Migrationsgesellschaft – Erhebungen und Überlegungen zu Kinder- und Jugendchören als Orte transkultureller Teilhabe. Wolfenbüttel: Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel: 98-105.

  • Gansbergen, Anna (2016): Transmigration. Dynamische Migrationsprozesse nehmen zu. In: Zuflucht Europa – Wenn aus Fremden Nachbarn werden. Hamburg: Missionshilfe Verlag: 133-138

  • Gansbergen, Anna/Pries, Ludger (2016): Zwischen ‚Festung Europa‘ und ‚Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts‘: NGO-Netzwerke in der Institutionalisierung eines europäischen Flüchtlingsregimes. In: Lange, Karin (Hrsg.), Routinen der Krise - Krise der Routinen. Verhandlungen des 37. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Trier 2014. (download: http://publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband/article/view/122).

  • Pries, Ludger (2016): Circular Migration as (New) Strategy in Migration Policy? Lessons from Historical and Sociological Migration Research. In: Nadler, Robert/Kovács, Zoltán/Glorius, Birgit/Lang, Thilo (eds.), Return Migration and Regional Development in Europe. Mobility against the Stream. Ort: Palgrave/Macmillan: 25-54.

  • Pries, Ludger (2016): Nuevas Dinámicas de la Migración Internacional: Retos y Oportunidades. In: Reutlinger, Christian/Kniffki, Johannes (eds.), El Trabajo Social desde miradas transnacionales – Experiencias empíricas y conceptuales. Berlin: Frank&Timme: 43-62.

  • Pries, Ludger (2016): Strukturbrüche der Arbeitsgesellschaft. Was treibt uns in der Arbeit? In: Hoose, Fabian/Beckmann, Fabian/Schönauer, Anna-Lena (Hrsg.), Fortsetzung folgt. Kontinuität und Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS, S. 61-80.

  • Pries, Ludger (2016): Transnationale Räume und Migration in der Bevölkerungssoziologie. In: Niephaus, Yasemin/Kreyenfeld, Michaela/Sackmann, Reinhold (Hrsg.), Handbuch Bevölkerungssoziologie. Wiesbaden: Springer VS: 445-459.

Zeitschriftenaufsätze

2016

  • Pries, Ludger (2016): Basisartikel Migration. In: Unterricht Wirtschaft+Politik. 1,Velbert: Friedrich Verlag: 2-8.

  • Pries, Ludger (2016): Regulación laboral entre ‘neoliberalismo’ y ‘etatismo’ - Una propuesta institucional y el ejemplo de la Unión Europea. In: Sociología del Trabajo (en prensa).