Corinna Land, M.A.

 

Kontakt:

Lehrbeauftragte und Promotions-Stipendiatin

Raum: GB 03/140

Sprechstunde: nach Vereinbarung

E-Mail: corinna.land@rub.de

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Transnationale Migration und Entwicklung
  • Landkonflikte und Land Grabbing
  • Widerstand, Protest und Soziale Bewegungen
  • Gewerkschaften
  • Regionalschwerpunkt Lateinamerika

 

 

 

 

Akademischer Werdegang:

  • seit 09/2017: Promotions-Stipendiatin der Tokio Foundation im Rahmen des SYLFF-Mikrokollegs „ForcedMigration“. Thema der Dissertation: Land Grabbing and Reactions from Below: Migration, Resistance, and Adaptation
     
  • 11/2016 – 08/2017: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Soziologie/Organisation, Migration, Mitbestimmung, Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
     
  • 10/2013 - 10/2016: Studium der Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, Studienprogramm „Globalisierung, Transnationalisierung und Governance“. Abschluss mit der M.A.-Arbeit: „Indigene Zugehörigkeiten und Mobilität: Die Formierung einer ‚Jumma‘ Diaspora in New York City“
     
  • 03/2013 – 09/2016: Wissenschaftliche Hilfskraft für die Juniorprofessur „Soziologie der Entwicklung und der Internationalisierung“, Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
     
  • 10/2013 – 09/2014: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Sektion Soziologie, Ruhr-Universität Bochum; Leitung von Seminaren zur Einführung in Klassikertexte und Schlüsselkonzepte der Soziologie
     
  • 05/2013 – 07/2013: Forschungs-Praktikum am German Institute of Global and Area Studies (GIGA), Institut für Lateinamerika-Studien; Mitarbeit im Projekt „Land Matrix“
     
  • 10/2010 - 03/2013: Studentische Hilfskraft im Tutorienbüro der Fakultät für Sozialwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum; Leitung von Tutorien zur Vermittlung wissenschaftlicher Arbeitstechniken
     
  • 10/2009 - 04/2013: Studium der Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, Abschluss mit der B.A.-Arbeit: „Ländliche Entwicklung im Süden Nicaraguas zwischen ursprünglicher Akkumulation und Subsistenzproduktion: Diskurse, Strategien und Widerstand“

 

 


Publikationen:

(2017): “Uprooted belonging: the formation of a ‘Jumma Diaspora’ in New York City”, mit Eva Gerharz. In: Journal of Ethnic and Migration Studies, DOI: 10.1080/1369183X.2017.1373594.

(2015): „Akteurskonstellationen in Ressourcenkonflikten“, mit Nina-Kathrin Wienkoop. Tagungsbericht in: Wissenschaft und Frieden 2015 (4): 49-50.

 

Forschungsaufenthalte im Ausland:

  • in Planung (ab 05/2017) Feldforschung in Paraguay im Rahmen der Dissertation
     
  • 08/2015 – 11/2015 Feldforschung in den USA, New York City (M.A.-Arbeit)
     
  • 02/2014 – 04/2014 Feldforschung in Mexiko, Hueyotlipan (Lehrforschung), Kurzaufenthalt an der Benemérita Universidad Autónoma de Puebla
     
  • 07/2012 – 10/2012 Feldforschung in Nicaragua, El Castillo (B.A.-Arbeit)