Sie befinden sich hier: Startseite » Fachdidaktik der Sozialwissenschaften

Fachdidaktik der Sozialwissenschaften


Fachdidaktik der SozialwissenschaftenDas Master of Education Studium im Fach Sozialwissenschaft ersetzt das frühere Lehramtsstudium und vermittelt neben fachwissenschaftlichen gezielt fachdidaktische Inhalte.

Profil

Die Professur "Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung" ist für die Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte mit dem Fach Sozialwissenschaft/Politik für Gymnasien und Gesamtschulen an der Ruhr-Universität Bochum zuständig.

Die Zielsetzungen der universitären Forschung und Lehre der Juniorprofessur "Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung" umfassen fünf Schwerpunkte:

  • Die Gewährleistung der umfassenden fachdidaktischen Ausbildung der Lehramtsstudierenden des Faches Sozialwissenschaften in allen drei Teildisziplinen: Politikwissenschaft, Soziologie und Ökonomie mit der speziellen Fokussierung auf rassismuskritische, inklusive und diversitätsbewusste politische Bildung sowie die fachdidaktische Ausgestaltung des Faches Gesellschaftslehre.
  • Die Vermittlung praxisrelevanter Bezüge, die für einen guten schulischen Unterricht im Fach Sozialwissenschaften notwendig sind.
  • Das Vorantreiben von Kooperationen zwischen Fachdidaktik und den unterschiedlichen Fachwissenschaften der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum.
  • Die Zusammenarbeit mit Schulen im Ruhrgebiet im Rahmen des Alfried-Krupp Schülerlabors der Ruhr -Universität Bochum sowie die Kooperation mit der Professional School of Education der Ruhr-Universität Bochum.
  • Die Konzipierung von Fortbildungsveranstaltungen für Lehramtsstudierenden, Referendar_innen sowie Lehrer_innen und Seminarleiter_innen des Faches Sozialwissenschaften, die sich zum aktuellen Forschungsstand der sozialwissenschaftlichen Bildung weiterbilden möchten. .

Professur

 

Sprechstunden

Sprechstunden von Jun. Prof. Karim Fereidooni:
Siehe hier

Sprechstunden von Ann-Kathrin Mosler:
Siehe hier

 

Beratung

In organisatorischen Fragen rund um den M. Ed. Sozialwissenschaft steht Ihnen Ann-Kathrin Mosler-Hoffmann zur Verfügung. Dies betrifft sowohl das obligatorische Beratungsgespräch vor Aufnahme des Studienganges sowie Fragen zum Studienablauf, einzelnen Modulen und Prüfungsleistungen.

 

Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Master of Education finden Sie hier.

Die Formblätter:

 

Anerkennungsverfahren und obligatorisches Beratungsgespräch

Um zum bevorstehenden Semester das Studium im Master of Education Sozialwissenschaft aufnehmen zu können, muss die Anmeldung bis zum 01. März bzw. bis zum 01. September bei der allgemeinen Masterberatung Sozialwissenschaft vorliegen. Einen Leitfaden sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.
Vor Beginn des Studiums müssen zudem alle BewerberInnen das obligatorische Beratungsgespräch bei Frau Mosler-Hoffmann (Studienberatung für den M. Ed. Sozialwissenschaft) absolvieren.
Derzeit gibt es für den M. Ed. Sozialwissenschaft keinen NC, prüfen Sie aber bitte unbedingt, ob Sie durch Ihr zweites Fach an das Online-Bewerbungsverfahren gebunden sind.

  1. Studierende, die den BA-Studienabschluss „Politik, Wirtschaft, Gesellschaft“ (PWG) vorweisen können:
    Die Anmeldung zum Master of Education erfolgt über die allgemeine Masterberatung für Sozialwissenschaft. Bitte reichen sie dazu das Anmeldeformular sowie das Transcript of Records bei der allgemeinen Masterberatung ein.
    Die Bescheinigung über das obligatorische Beratungsgespräch, die einer Zulassung gleichkommt, wird in der Sprechstunde von Frau Mosler-Hoffmann (Studienberatung Master of Education Sozialwissenschaft) ausgestellt. Bringen Sie bitte sämtliche Leistungsnachweise/ Modulbescheinigungen und das Formular „Bescheinigung für die Zulassung zum Studiengang Master of Education“ mit.
  2. Studierende, die von einer anderen Hochschule an die Ruhr-Universität Bochum wechseln möchten:
    Sie müssen einen Antrag auf Zulassung beim „Allgemeinen Prüfungsamt für die Masterstudiengänge“ einreichen. Alle nötigen Informationen finden Sie hier.
    WICHTIG: Vor Aufnahme des Studiums im Master of Education müssen Sie an einem obligatorischen Beratungsgespräch teilnehmen. Das Beratungsgespräch findet in der Sprechstunde von Frau Mosler-Hoffmann statt. Bitte bringen Sie den Äquivalenzantrag sowie sämtliche Leistungsnachweise/Modulbescheinigungen mit in die Sprechstunde.