Sie befinden sich hier: Fakultät » Startseite des Lehrstuhls » Evaluation kommunaler Verwaltungsmodernisierung

Forschungsprojekt "10 Jahre Neues Steuerungsmodell – Evaluation kommunaler Verwaltungsmodernisierung"

  • Forschungsgruppe: Prof. Dr. Jörg Bogumil (Ruhr Universität Bochum), Prof. Dr. Werner Jann (Universität Potsdam), Prof. Dr. Dr. Leo Kißler (Universität Marburg), Prof. Dr. Christoph Reichard (Universität Potsdam), Prof. Dr. Hellmut Wollmann (em.) (Humboldt Universität zu Berlin)
  • Projektleitung: Prof. Dr. Jörg Bogumil (Ruhr Universität Bochum)
  • Projektbearbeitung: Dr. Sabine Kuhlmann (Ruhr Universität Bochum), Stephan Grohs (Universität Konstanz), Anna Katharina Ohm (Universität Konstanz)
  • Laufzeit: 4/2004 bis 6/2006


Inhalt:

Mittlerweile ist es schon zehn Jahre her, dass die KGSt ihren grundlegenden Bericht zum Neuen Steuerungsmodell (NSM) vorgelegt hat und das Modell mit einer angesichts der deutschen Verwaltungstradition kaum zu erwartenden Dynamik in die kommunale Praxis Einzug hielt. Höchste Zeit, eine empirisch gesättigte Bilanz des Neuen Steuerungsmodells zu ziehen, eine Evaluierung kommualer Verwaltungsmodernisierung. Diese ermöglicht es zugleich, die Akzeptanz und die Umsetzungschancen der neuen Leitbilder für eine stärkere Außenorientierung der Verwaltung (Bürgerkommune, aktivierende Kommune, Local Governance) zu analysieren.

Das Forschungsprojekt geht von der (analytischen) Unterscheidung dreier Bezugseinheiten für die Evaluierung der Verwaltungsreform aus: einem Soll-Ist-Vergleich, einem Zeit- und einem Quervergleich. Diese Bewertungsperspektiven beziehen sich bei der Untersuchung der abhängigen Variable "Reformergebnisse" auf drei Analysedimensionen:

  • auf die Institutionenevaluierung , in der es um die organisatorischen, personellen und instrumentellen Veränderungen geht,
  • auf die Perfomanzevaluierung , in der es um die Veränderungen des Verwaltungshandelns (Leistungsfähigkeit, Bearbeitungsdauer, Kosteneffizienz, Qualität, Kunden- und Mitarbeiterorientierung) geht sowie
  • auf die Outcomeevaluierung, in der es um bestimmte (gesamtwirtschaftliche, verteilungspolitische) Effekte im Umfeld der Verwaltung geht.

Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Performanzveränderungen gelegt. Im Ergebnis soll gezeigt werden, inwieweit die vom NSM angestrebten Ziele er reicht wurden und von welchen endogenen und exogenen Faktoren eine erfolgreiche Umsetzung des NSM oder neuerer Leitbilder in einzelnen Städten ab hängt. Mit der Evaluation des Neuen Steuerungsmodells soll eine realistische Analyse der Realverfassung eines zentralen Akteurs – also von Kommunalverwaltung und -politik - für die im Rahmen des kooperativen Staates angestrebten Governanc e formen erstellt werden, auch weil davon auszugehen ist, dass eine erfolgreiche Außenorientierung der Verwaltung zentral von einer bereits zufrieden stellend vollzogenen Binnenreform der Verwaltung abhängt.

Wir wollen mit diesem Forschungsvorhaben die immer größer werdende Evaluationslücke schließen, die daraus resultiert, dass sich seit Ende der 90er Jahre der Fokus der Forschung und Forschungsförderung immer stärker auf die Entwicklung und Diskussion neuer Verwaltungsleitbilder (Bürgerkommune, aktivierende Kommune, Local Governance) richtet, während das Neue Steuerungsmodell, das das Fundament der meisten neuen außenorientierten Leitbilder ist, zusehends aus dem Blick gerät. Diese Evaluationslücke ist nicht nur für die wissenschaftliche Forschung, sondern gerade auch für die Verwaltungspraxis höchst unbefriedigend. Denn sehr viele Kommunen haben versucht, das NSM zu implementieren und kämpfen nun Jahre später (noch) mit erheblichen Umsetzungs- und Motivationsproblemen. Daher stehen nicht wenige Kommunen den zur Zeit grassierenden neuen Leitbildern der Verwaltungsreform skeptisch gegenüber, wenn die Probleme des Neuen Steuerungsmodells noch nicht ansatzweise gelöst wurden. Auch aus der pragmatischen Perspektive ist die Umsetzung der Binnenreform das Fundament für die Realisierung der neuen außenorientierten Leitbilder. Für die Mehrzahl der Kommunen, aber auch für die Verwaltungen höherer föderaler Ebenen, die nun mit erheblicher Zeitverzögerung das NSM imitieren, hat somit eine Evaluation der Verwaltungsreform eine erhebliche praktische Bedeutung, wenn sie insbesondere die kommunal gestaltbaren Variablen näher untersucht und auf dieser Grundlage zu konkreten Umsetzungsempfehlungen kommt.

Diese umfassende Evaluation der Verwaltungsreform soll durch einen ausgewogenen Mix qualitativer und quantitativer Methoden sichergestellt werden. In einem ersten Schritt soll in qualitativen Fallstudien die Verwaltungsreform in mehreren Städten überwiegend durch halbstandardisierte Interviews und umfangreiche Dokumentenanalyse untersucht werden. Dabei handelt es sich um Kommunen, die wir schon in unterschiedlichen Untersuchungen Mitte der 90er Jahre analysiert haben. Damit ist eine Längsschnittsuntersuchung möglich, in der es uns gelingen dürfte, relativ detailgenau die Erfolgs- und Misserfolgsgeschichten des Neuen Steuerungsmodells vor Ort nachzuzeichnen und auch die Akzeptanz und Umsetzung neuerer Leitbilder zu erfassen. Als Kontrollgruppe wird auch eine Fallstudie in einer Stadt erstellt, die "nicht modernisiert" hat.

In einem zweiten Schritt werden wir aufbauend auf den Erkenntnissen der Fallstudien in einer bundesweiten Erhebung die Bürgermeister, Personalratsvorsitzenden und einen Vertreter einer Fachverwaltung in allen KGSt-Mitgliedskommunen (ca. 1.600: entspricht nahezu allen Kommunen über 10.000 Einwohner in Deutschland sowie dem Großteil der Landkreise) schriftlich befragen. Dadurch wird es möglich, wesentliche Teile der Ergebnisse der Fallstudien besser einzuordnen und einen flächendeckenden Überblick über den Stand und vor allem die Wirkungen der kommunalen Verwaltungsreform zu erhalten.


Publikationen:
2009
  • Bogumil, Jörg/ Grohs, Stephan (2009): Von Äpfeln, Birnen und Neuer Steuerung. Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Reformprojekten in Hochschulen und Kommunalverwaltungen. In: Bogumil, Jörg/ Heinze, Rolf G. (Hg.): Neue Steuerung von Hochschulen. Berlin: edition sigma (i.E.).
  • Kuhlmann, Sabine/ Bogumil, Jörg/ Grohs, Stephan (2009): Evaluating administrative modernization in German local governments: success or failure of the « New Steering Model »? In: NISPAcee Journal in Public Administration and Public Policy (i.E.).
  • Kuhlmann, Sabine (2009): Reforming local government in Germany: Institutional changes and performance impacts. In: German Politics; no. 2/2009 (i. E.).
  • Kuhlmann, Sabine/ Fedele, Paolo (2009): New Public Management in Continental Europe: Local Government Modernization in Germany, France and Italy from a Comparative Perspective In: Wollmann, Hellmut/Marcou, Gérard (eds.): Production and delivery of social and public services in cross-country comparison. Between government, governance, and market. Cheltenham/Northampton: Edward Elgar (zus. mit Paolo Fedele; i. E.).
2008
  • Bogumil, Jörg (2008): Evaluation kommunaler Verwaltungsmodernisierung, in: Fisch, Rudolf/Müller, Andrea/Beck, Dieter 2008 (Hrsg.): Veränderungen in Organisationen, S. 325-351.
  • Kuhlmann, Sabine/ Bogumil, Jörg/ Grohs, Stephan (2008): Evaluating Administrative Modernization in German Local Governments: Success or Failure of the "New Steering Model"? In: Public Administration Review, Vol. 68 (2008) Issue 5, 851-863.
  • Kuhlmann, Sabine/ Bogumil, Jörg/ Grohs, Stephan (2008): Evaluation de la réforme de l’administration locale en Allemagne: Succès ou Echec du « Neues Steuerungsmodell » ? In: Revue Politiques et Management Public. no. 3/2008 (i.E.).
  • Kuhlmann, Sabine (2008): Tirer les leçons de « l’économisation » de la politique et de l’administration locales en Allemagne: Le « Neue Steuerungsmodell » a-t-il échoué? In: Pouvoirs Locaux no. 79, Heft III/2008.
  • Kuhlmann, Sabine (2008): Reforming local public services: trends and effects in Germany and France. In: Public Management Review, vol. 10, issue 5, S. 573-596.
  • Kuhlmann, Sabine (2008): Die Evaluation von Institutionenpolitik in Deutschland: Verwaltungsmodernisierung und Wirkungsanalyse im föderalen System. In: Widmer, Thomas/ Beywl, Wolfgang/ Carlo, Fabian (Hrsg.): Kompendium der Evaluation. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 371-380.
  • Kuhlmann, Sabine (2008): Ökonomisierung der subnationalen Ebene in Deutschland: « Neue Steuerung » und Privatisierung. In: Agata, Koichiro/ Foljanty-Jost, Gesine (Hrsg.): Chancen und Ri-siken von Dezentralisierung im deutsch-japanischen Vergleich. Wiesbaden: VS-Verlag (i.E.).
  • Kuhlmann, Sabine (2008) : La réforme des institutions politiques et administratives dans les collectivités locales allemandes: entre rupture et continuité. In: Marcou, Gérard/ Wollmann, Hellmut (Hrsg.): La modernisation de la gestion des collectivités territoriales. Annuaire 2008 des Collectivités Locales. Paris: CNRS Editions, S. 189-207.
2007
  • Bogumil, Jörg/ Grohs, Stephan/ Kuhlmann, Sabine/ Anna K. Ohm (2007): Zehn Jahre Neues Steuerungsmodell – eine Bilanz kommunaler Verwaltungsmodernisierung. Berlin: Ed. Sigma, 2. Auflage 2008
  • Bogumil, Jörg/ Holtkamp, Lars / Kißler,Leo/ Kuhlmann, Sabine/ Reichard, Christoph / Schneider, Karsten/ Wollmann, Hellmut (2007): Perspektiven kommunaler Verwaltungsmodernisierung. Praxiskonsequenzen aus dem Neuen Steuerungsmodell. (Modernisierung des öffentlichen Sektors, Band 30) Berlin: edition sigma
  • Bogumil, Jörg (2007): Paradigmenwechsel durch Ergebnisorientierung in der öffentlichen Verwaltung?, in: Schimanke, Dieter (Hrsg.): Qualität und Ergebnis öffentlicher Programme. Ein Werkstattbericht, Münster u.a. 2007; S. 12-25.
  • Bogumil, Jörg (2007): Möglichkeiten und Grenzen der Optimierung lokaler Entscheidungsprozesse, in: Bogumil, Jörg/ Holtkamp, Lars/ Kißler, Leo/ Kuhlmann, Sabine/ Reichard, Christoph/ Schneider; Karsten / Wollmann, Hellmut: Perspektiven kommunaler Verwaltungsmodernisierung: Praxiskonsequenzen aus dem Neuen Steuerungsmodell. Berlin: Ed. Sigma, S. 39-45
  • Bogumil, Jörg / Reichard, Christoph (2007): Perspektiven kommunaler Verwaltungsmodernisierung, in: Bogumil, Jörg/ Holtkamp, Lars/ Kißler, Leo/ Kuhlmann, Sabine/ Reichard, Christoph/ Schneider; Karsten / Wollmann, Hellmut: Perspektiven kommunaler Verwaltungsmodernisierung: Praxiskonsequenzen aus dem Neuen Steuerungsmodell. Berlin: Ed. Sigma, S. 85-91
  • Grohs, Stephan (2007): Reform der Jugendhilfe zwischen Neuer Steuerung und Professionalisierung. Eine Bilanz nach 15 Jahren Modernisierungsdiskurs. In: Zeitschrift für Sozialreform 53 (3), 247-274.
  • Kuhlmann, Sabine (2007): Internationale Erfahrungen mit Performance Management: Befunde aus Großbritannien, Frankreich und Deutschland. In: Schimanke, Dieter (Hrsg.): Qualität und Ergebnis öffentlicher Programme. Ein Werkstattbericht. Münster u.a.: Waxmann, S. 166-204.
2006
  • Bogumil, Jörg/ Grohs, Stephan/ Kuhlmann, Sabine, 2006: Ergebnisse und Wirkungen kommunaler Verwaltungsmodernisierung in Deutschland – Eine Evaluation nach 10 Jahren Praxiserfahrungen. In: Bogumil, Jörg/Jann, Werner/Nullmeier, Frank (Hg.): Politik und Verwaltung. Sonderband 37 der Politischen Vierteljahresschrift. Wiesbaden: VS Verlag, 151-184.
  • Bogumil, Jörg (2006): Verwaltungsmodernisierung und die Logik der Politik. Auswirkungen des Neuen Steuerungsmodells auf das Verhältnis von Kommunalpolitik und Kommunalverwaltung, in: Deutsche Zeitschrift für Kommunalwissenschaft (DfK), 45. Jahrgang, Band II, , S. 13-25.
  • Bogumil, Jörg (2006): Ökonomisierung der Verwaltung. Auswirkungen zunehmender Vermarktlichung der Verwaltung auf die kommunale Steuerungsfähigkeit, in: Neues Verwaltungsmanagement, 06/06, B 12, 1-32.
  • Bogumil, Jörg/ Kuhlmann, Sabine (2006): Wirkungen lokaler Verwaltungsreformen: Möglichkeiten und Probleme der Performanzevaluation, in: Jann, Werner/Röber, Manfred/Wollmann, Hellmut (Hrsg.), Public Management. Grundlagen, Wirkung und Kritik. Festschrift für Christoph Reichard zum 65. Geburtstag, Berlin: edition sigma, 349-371.
  • Grohs, Stephan/ Ohm, Anna K. (2006): Kommunale Verwaltungsreform. Eine Bilanz der Modernisierung im Zeichen des Neuen Steuerungsmodells, in: perspektiven ds, 23. Jg., Heft 2/2006, S. 24-47
  • Kuhlmann, Sabine (2006): Hat das „Neue Steuerungsmodell versagt? Lehren aus der Ökonomisierung von Politik und Verwaltung. In: Verwaltung und Management. Heft 3/2006, S. 149-152.
  • Kuhlmann, Sabine / Wollmann, Hellmut (2006): Transaktionskosten von Verwaltungsreformen – ein „missing link“ der Evaluationsforschung. In: Jann, W./Röber, M./Wollmann, H. (Hrsg.): Public Management. Grundlagen, Wirkungen, Kritik. Festschrift für Christoph Reichard zum 65. Geburtstag. , Berlin: edition sigma, S. 371-390
2004
  • Bogumil, Jörg (2004): Zehn Jahre Public Management - Lehren für die Reformfähigkeit öffentlicher Verwaltungen, in: Beyer, Jürgen/Stykow, Petra (Hrsg.) 2004: Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung. Festschrift für Hellmut Wiesenthal, Wiesbaden, S. 312-336.
  • Bogumil, Jörg (2004): Ansätze einer Evaluation von New Public Managementmaßnahmen in ausgewählten OECD-Ländern, in: Simon, Klaus (Hrsg.): Verwaltungen, Experten und Bürger im Reformprozess. Wirkungen und Evaluierung von Verwaltungszusammenarbeit mit Entwicklungsländern, Baden-Baden, S. 37-51.
  • Bogumil, Jörg/ Holtkamp, Lars / Kißler, Leo (2004): Modernisierung lokaler Politik – Auswirkungen auf das kommunale Entscheidungssystem, in: Jann, Werner u.a.: Status-Report Verwaltungsreform - Eine Zwischenbilanz nach 10 Jahren. Berlin: edition sigma. S. 64-74.
  • Bogumil, Jörg/ Kuhlmann, Sabine (2004): Zehn Jahre kommunale Verwaltungsmodernisierung - Ansätze einer Wirkungsanalyse, in: Jann, Werner u.a.: Status-Report Verwaltungsreform - Eine Zwischenbilanz nach 10 Jahren, Berlin: edition sigma. S. 51-63.
  • Kuhlmann, Sabine (2004): Evaluation lokaler Verwaltungspolitik: Umsetzung und Wirksamkeit des Neuen Steuerungsmodells in den deutschen Kommunen. In: Politische Vierteljahresschrift, Heft 3/2004, S. 370-394.

Anhang zum Buch "Zehn Jahre Neues Steuerungsmodell. Eine Bilanz kommunaler Verwaltungsmodernisierung"
  • Fragebogen Bürgermeister bzw. Landrat anzeigen
  • Fragebogen Personalratsvorsitzende(r) anzeigen
  • Fragebogen Leitung Untere Baufaufsicht anzeigen
  • Fragebogen Leitung Jugendamt anzeigen