Sie befinden sich hier: Startseite » 2010 » 2-tägiger Workshop "Wissenschaftliche Hausarbeiten schreiben" am 3./4. Juli 2010

03. Juli 2010:

2-tägiger Workshop "Wissenschaftliche Hausarbeiten schreiben" am 3./4. Juli 2010


2-tägiger Workshop "Wissenschaftliche Hausarbeiten schreiben" für Studierende der Sozialwissenschaft am 3./4. Juli 2010

Eine wissenschaftliche Hausarbeit zu schreiben umfasst viele schwierige Teilaufgaben, die man sich meist nicht so recht bewusst macht und über die man im Studium vergleichsweise wenig erfährt. In der Mitte des Studiums führt das häufig dazu, dass man die anstehenden Arbeiten aufschiebt, zumal die Ansprüche an Hausarbeiten allmählich höher werden. Der Workshop zeigt, wie man die Studienarbeit in Teilaufgaben zerlegen kann, und er vermittelt Techniken, die helfen, anstehende Studienarbeiten in die Hand zu nehmen und in den Griff zu bekommen.

Inhalte:
- Typische Teilaufgaben und Arbeitsschritte beim wissenschaftlichen Schreiben
- Die Angst vor dem leeren Blatt: Übungen gegen Schreibblockaden
- Vom Lesen zum Schreiben kommen: Positionen zusammenfassen und darstellen
- Selbstmanagement und Motivation beim wissenschaftlichen Schreiben

Arbeitsweise:
In dieser Veranstaltung wird viel geübt. Dabei geht es um Fragen, die sich erst dann richtig zeigen, wenn man mitten in der Arbeit steckt, und auf die Ratgeberbücher meist keine Antwort geben können. Die Übungen führen in knifflige Entscheidungssituationen, in die man beim Verfassen wissenschaftlicher Texte üblicherweise gerät. Dadurch helfen die Übungen deutlich wahrzunehmen, mit welchen verschiedenen Unsicherheiten man in solchen Situationen kämpft, und sie vermitteln Techniken, mit denen sich diese Schwierigkeiten eigenständig lösen lassen.

Anmeldung:
Zur Anmeldung ist das Ausfüllen eines Anmeldebogens erforderlich.
Dieser ist erhältlich im Schreibzentrum, GB 5/151, Tel. 0234/32-25104 oder kann unter http://www.sz.ruhr-uni-bochum.de/ ausgedruckt werden.